Hauptinhalt

Studium Generale "Erziehung und Bildung als öffentliche Aufgaben"

Das Studium Generale im Sommersemester 2018 widmete sich dem Thema "Erziehung und Bildung als öffentliche Aufgaben"

Programm

11.04.2018 Öffentliche Bildung und Erziehung. Zur Genese und Geltung eines modernen Konzepts / Prof. Dr. Jürgen Oelkers (Vortrag als PDF)
18.04.2018 Autorität - Zur Analyse eines ambivalenten Phänomens / Prof. Dr. Roland Reichenbach
25.04.2018 Armut grenzt aus - Ausgrenzung ist aber kein Schicksal! / Prof. Dr. Ernst-Ulrich Huster
02.05.2018 Hannah Arendt: Erziehung zwischen öffentlicher und privater Sphäre / Prof. Dr. Frank-Olaf Radtke
09.05.2018 Ökonomisierung der Universität? Bildung als staatliche, private und öffentliche Aufgabe / Prof. Dr. Andrea Liesner
16.05.2018 Öffentliche Bildung zwischen Inklusion und Exklusion / Prof. Dr. Vera Moser
23.05.2018 Religiöse Positionierungen - Erziehungswissenschaftliche Perspektiven auf Herausforderungen in der Migrationsgesellschaft / Prof. Dr. Isabell Diehm
30.05.2018 Lebenslanges Lernen als gesellschaftliche Norm und öffentliche Gestaltungsaufgabe / Prof. Dr. Wolfgang Seitter
13.06.2018 Inklusion als Herausforderung für Jugendhilfe - auch ohne SGB VIII Reform! / Prof. Dr. Karin Böllert
20.06.2018 ENTFÄLLT / Der Herkunft begegnen ... - Habitus-Struktur-Reflexivität im Studium / Prof. Dr. Lars Schmitt
27.06.2018 Kann Bewegung Bildung sein? Körperlichkeit als kulturelle Herausforderung / Prof. Dr. Elk Franke
04.07.2018 Migration, Flucht und öffentliche Erziehung: Ermöglichung von Teilhabechancen? / Prof. Dr. Ulrike Hormel
11.07.2018 (Medien-)Bildung im digitalen Zeitalter: Chancen und Herausforderungen / Prof. Dr. Susanne Lin-Klitzing

Die Vortragsreihe wurde vom Fachbereich Erziehungswissenschaften vorbereitet.

Plakat des Studium Generale "Erziehung und Bildung als öffentliche Aufgabe"

Organisation und Ansprechpartner:
Prof. Dr. Eckhard Rohrmann, Fachbereich Erziehungswissenschaften
E-Mail: