Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_hochschuldidaktik.jpg
 
  Startseite  
 

29.06.2017

Lehren im System Hochschule

Hochschuldidaktische Veranstaltung für Lehrerinnen und Lehrer im Hochschuldienst

Zeit: 21.08.2017 09:00 h - 21.08.2017 17:00 h
Ort: Konferenzraum, Zentrum für Lehrerbildung, Bunsenstraße 2, 35037 Marburg

Referierende/Beteiligte:

Sven Wieth, Gymnasiallehrer und hochschuldidaktischer Trainer

Weitere Informationen:

Sie haben jahrelange Erfahrung als Lehrer*in. Seit Neuestem haben Sie die Aufgabe übernommen, Ihre Erfahrungen und Kompetenzen als Lehrer*in im Hochschuldienst in die Ausbildung von Studierenden einzubringen. Vielleicht stellen Sie sich nun Fragen wie die Folgenden: Was ist in der Hochschule anders als in der Schule? Was muss ich bedenken bei der Planung und Durchführung einer eigenen Lehrveranstaltung? Welche Studien- und Prüfungsordnung(en) muss ich beachten? Welche Rolle und Aufgaben habe ich als Lehrende*r an der Hochschule?
In dieser Veranstaltung erhalten Sie zunächst die Gelegenheit, sich über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Systeme Schule und Hochschule kollegial auszutauschen und auf dieser Basis eine größere Klarheit über die Rahmenbedingungen Ihrer Lehrtätigkeit an der UMR zu gewinnen. Dabei wird es auch sehr konkret um die strukturellen und rechtlichen Bedingungen der Lehre an der UMR gehen. Sie werden sich mit den für Sie relevanten Studien- und Prüfungsordnungen sowie Modulbeschreibungen beschäftigen und daraus Konsequenzen für die Planung und Durchführung Ihrer eigenen Lehrveranstaltungen ableiten.
In einer halbtägigen Werkstattphase arbeiten Sie unter Berücksichtigung der zuvor erarbeiteten Grundlagen und unter Einbeziehung von kollegialem Feedback und kollegialer Beratung an der Vorbereitung Ihrer konkreten Lehrveranstaltungen.  

Intendierte Lernergebnisse:
Sie sind nach dem Workshopbesuch in der Lage, …

  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Schul- und Hochschuldidaktik zu erkennen und diese bei Ihrer Veranstaltungsplanung zu berücksichtigen.
  • Ihre Lehrveranstaltung auf der Grundlage der gültigen Studien- und Prüfungsordnung(en) sowie Modulbeschreibung(en) zu planen und durchzuführen.

 

Termin:
21.8.2017, 9.00-17.00 Uhr
22.8.2017, 9.00-13.00 Uhr

Arbeitseinheiten:
12

Maximale Teilnehmerzahl:
12

Anmeldung:
...über die Lernplattform Ilias: https://ilias.uni-marburg.de/goto.php?target=crs_1303845&client_id=UNIMR

Hinweis:
Es findet keine Bewirtung statt. Bitte denken Sie an Ihre Selbstverpflegung.

Die Veranstaltung und ist auf das HDM-Zertifikat „Kompetenz für professionelle Hochschullehre“ auf das Kompetenzfeld „Lehren und Lernen“ anrechenbar.
Angebot im Rahmen des Qualitätspakt Lehre-Projekts „Für ein richtig gutes Studium“, finanziert von 2017 bis 2020 mit Mitteln aus dem Qualitätspakt Lehre, Förderkennzeichen 01PL17037.

Veranstalter:

Stabsstelle Hochschuldidaktik

Kontakt:

Dr. Maja Bärenfänger
Tel.: + 49 (0) 6421 - 28 26369
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 16.08.2017 · Eickmana

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Stabsstelle Hochschuldidaktik, Campus Firmanei F 05, Deutschhausstraße 11+13, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28 26124, Fax +49 6421 28 21398, E-Mail: hochschuldidaktik@uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/einrichtungen/hochschuldidaktik/veranstaltungen/fachbereichsspezifisch/17hdl17

Impressum | Datenschutz