Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Privates Baurecht)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Rechtswissenschaften » Baurecht » Zusatzqualifikation » Studium » Seminar
  • Print this page
  • create PDF file

Seminar

Allgemeine Hinweise

In der Regel werden zwei Mal jährlich baurechtliche Seminare angeboten. Die Termine werden in den Nachrichten der Fachbereichbereichshomepage mitgeteilt.

Es ist grundsätzlich möglich, die Seminararbeit nicht nur für die Zusatzqualifikation im privaten Baurecht, sondern auch für den universitären Schwerpunktbereich anzufertigen. In diesem Fall sind die diesbezüglichen besonderen Regelungen einzuhalten. Wird die Arbeit nicht als universitäre Schwerpunktseminararbeit angefertigt, wird eine Vorkorrektur angeboten. Zudem besteht dann grundsätzlich die Möglichkeit, ein eigenes Seminarthema zu wählen.

Die Abgabe der Seminararbeiten erfolgt schriftlich am Institut für Verfahrensrecht (eine Ausfertigung genügt) und zusätzlich als PDF-Datei per Mail an die Baurechts-Mailadresse oder aber die betreuende Mitarbeiterin/den betreuenden Mitarbeiter der Zusatzqualifikation. Eine Bindung o.Ä. ist nicht erforderlich. Bitte benennen Sie die PDF-Datei lediglich mit ihrem Namen.
Bei einer Abgabe per Post, muss der Umschlag den Poststempel des Vortages tragen.

Allgemeine Informationen zur Anfertigung von Seminararbeiten finden Sie hier.

Die Vorkorrektur

Sofern die Seminararbeit nicht im Rahmen des Schwerpunktstudiums geschrieben wird, besteht die Möglichkeit der Vorkorrektur. Hierfür muss die Arbeit zu einem bestimmten Abgabedatum eingereicht werden, das bei der Themenvergabe bekanntgegeben wird. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung in Ihren Augen beendet sein muss. Reichen Sie also bitte keine Arbeiten ein, die noch nicht abgeschlossen sind. Sie erhalten dann nach ca. 1-2 Wochen eine Rückmeldung zu Ihrer Leistung und können diese bis zur Schlussabgabe noch einarbeiten.

Für die Vorkorrektur reicht die Zusendung der fertigen Arbeit per Mail und als PDF-Datei an die betreuende Mitarbeiterin/den betreuenden Mitarbeiter der Zusatzqualifikation.

Der Seminarvortrag

Jede Seminararbeit muss im Rahmen eines Seminarsvortrags vorgestellt werden. Das Seminar findet i.d.R. an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt, an denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, in Vortägen von ca. 20 min ihre Kernergebnisse präsentieren und anschließend darüber diskutieren. Die Wahl der Hilfsmittel (z.B. Power-Point-Präsentationen, Plakate etc.) steht Ihnen frei. Ein Laptop, sowie ein Beamer sind vorhanden.

Bitte fertigen Sie ein Hand-Out an, welches den Einstieg in Ihr Thema ermöglicht und als Orientierungshilfe während des Vortrags dient.

Das Skiseminar im Kleinwalsertal

Es besteht die Möglichkeit das zum Seminar gehörige Referat im Rahmen des Skiseminars im Kleinwalsertal zu abzuhalten.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Zuletzt aktualisiert: 02.05.2019 · Lenzed

 
 
 
Fb. 01 - Rechtswissenschaften

Institut für Verfahrensrecht, Universitätsstraße 6, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-21711, Fax +49 6421 28-23110, E-Mail: baurecht@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb01/baurecht/zusatzqualifikation/studium/seminar

Impressum | Datenschutz