Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (VKF)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Gesellschaftswissenschaften und Philosophie » Vergleichende Kulturforschung » Aktuelles » Veranstaltungen » Termine 2010 » AnthroLab: Vortrag über methodologische Überlegungen zur Praxistheorie
  • Print this page
  • create PDF file

14.06.2010

AnthroLab: Vortrag über methodologische Überlegungen zur Praxistheorie

Vierzehnter Vortrag des "Marburger AnthroLab"

Zeit: 01.07.2010 18:00 h
Ort: Fachgebiet Völkerkunde, Kugelhaus, Kugelgasse 10, 1. OG

Referierende/Beteiligte:

Mag. Dr. Bernhard Hadolt, M.Sc.

Weitere Informationen:


Sites, Netzwerke, Praktiken: Methodologische Überlegungen zur Praxistheorie

Die methodologische Diskussion in der Kultur- und Sozialanthropologie der letzten Jahrzehnte war zum Einen durch Versuche gekennzeichnet, einem neuen Verständnis des Kulturellen zu entsprechen, das Kultur in Ergänzung oder anstelle von Repräsentation in Begrifflichkeiten von Erfahrung/Wahrnehmung, Prozessualität und Praxis zu fassen sucht. Zum Anderen – und damit eng zusammenhängend – suchten methodologische Beträge angesichts von Globalisierung und Postmodernität einer als zunehmend komplex, heterogen, brüchig und instabil wahrgenommenen Welt gerecht zu werden. Methodenangebote wie processual ethnography (Moore), experience-near anthropology (Wikan), muli-sited ethnography (Marcus), neoklassische Feldforschung (Meyer & Schareika), Akteur-Netzwerk Theorie (Latour), Anthropologie des Zeitgenössischen (Rabinow) und verschiedene Bourdieu‘sche und Foucault’sche Zugänge fokussierten dabei entweder auf soziale Praktiken oder auf assemblages/Netzwerke von Entitäten.


Der Philosoph und Sozialtheoretiker Theodore Schatzki hat mit seiner Site-Ontologie ein Modell des Sozialen vorgelegt, das Praxis und assemblage gleichermaßen zu fassen beansprucht. Am Beispiel von genetischer Beratung bei präsymtomatischer Gendiagnostik in Österreich diskutiere ich einige Konzepte dieses Modells und deren Brauchbarkeit für anthropologische Fragestellungen.

Bernhard Hadolt, Universität Wien

Veranstalter:

IVK-Völkerkunde

Zuletzt aktualisiert: 23.06.2010 · leutnerf

 
 
 
Fb. 03 - Gesellschaftswissenschaften und Philosophie

Vergleichende Kulturforschung, Landgraf-Philipp-Straße 4, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22480, Fax +49 6421/28-23944, E-Mail: relwiss@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb03/ivk/aktuelles/events/termine2010/anthrohadolt

Impressum | Datenschutz