Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (VKF)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Gesellschaftswissenschaften und Philosophie » Vergleichende Kulturforschung » Aktuelles » Veranstaltungen » Termine 2010 » AnthroLab: Vortrag über Ökonomische Strategien von EU-LandwirtInnen
  • Print this page
  • create PDF file

24.06.2010

AnthroLab: Vortrag über Ökonomische Strategien von EU-LandwirtInnen

Fünfzehnter Vortrag des "Marburger AnthroLab"

Zeit: 08.07.2010 18:00 h
Ort: Fachgebiet Völkerkunde, Kugelhaus, Kugelgasse 10, 1. OG

Referierende/Beteiligte:

Mag. Gertraud Seiser

Weitere Informationen:

Ökonomische Strategien von EU-LandwirtInnen zwischen Agrarsubventionen, Marktorientierung und Kontrollen"

Die Landwirtschaft ist auch in marginalisierten Berggebieten dynamischen Veränderungsprozessen, die überregionale, oft globale, Ursachen haben, ausgesetzt. Nur ein kleiner Teil des Einkommens kommt aus dem Verkauf landwirtschaftlicher Produkte. Subventionen und Zusatzmittel verschiedenster Art sind die Basis des Fortbestands kleiner Familienbetriebe.

Anhand ethnografischer Forschungen mit Kleinbäuerinnen und-bauern im oberösterreichischen Mühlviertel beschäftige ich mich damit, wie konkrete lokale AkteurInnen mit vielfältigen und widersprüchlichen Anforderungen umgehen. Im Vortrag möchte ich Handlungsstrategien und ihre Rationalisierungen präsentieren und vorläufige Interpretationen auf Grundlage des theoretischen Repertoires der ökonomischen Anthropologie zur Diskussion stellen.

Gertraud Seiser, Universität Wien

Veranstalter:

IVK-Völkerkunde

Zuletzt aktualisiert: 24.06.2010 · leutnerf

 
 
 
Fb. 03 - Gesellschaftswissenschaften und Philosophie

Vergleichende Kulturforschung, Landgraf-Philipp-Straße 4, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22480, Fax +49 6421/28-23944, E-Mail: relwiss@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb03/ivk/aktuelles/events/termine2010/anthrolabseiser

Impressum | Datenschutz