Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (VKF)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Gesellschaftswissenschaften und Philosophie » Vergleichende Kulturforschung » Aktuelles » Veranstaltungen » Termine 2011 » AnthroLab: Der Bergsturz von Attabad/Nordpakistan und die Politik der Katastrophe
  • Print this page
  • create PDF file

12.10.2011

AnthroLab: Der Bergsturz von Attabad/Nordpakistan und die Politik der Katastrophe

Fünfundzwanzigster Vortrag des "Marburger AnthroLab"

Zeit: 15.11.2011 18:00 h
Ort: Fachgebiet Kultur- und Sozialanthropologie, Kugelhaus, Kugelgasse 10, 1. OG

Referierende/Beteiligte:

Prof. Dr. Martin Sökefeld

Weitere Informationen:

Am 4. Januar 2010 verschüttete ein gigantischer Bergsturz das Dorf Attabad in der Hochgebirgsregion Hunza, Gilgit-Baltistan, Pakistan. Der Bergsturz hat dauerhafte Konsequenzen: er bildete im Tal des Hunzaflusses eine Barriere von über 100m Höhe und 1km Breite. Er verschüttete den Karakorum Highway, der die Region an Pakistan und China anbindet und staute den Fluss auf. Es bildete sich ein See von knapp 30 km Länge. Der Vortrag wird einen Überblick über die ökonomischen Konsequenzen des Bergsturzes geben und sich dann vor allem seinen politischen Folgen zuwenden: In der Region, die in Folge des Kaschmirkonfliktes einen politischen Sonderstatus genießt und sich stets die unbedingte Loyalität zu Pakistan auf die Fahnen geschrieben hat, hat die Nichtbewältigung der Katastrophe zu massiven Auseinandersetzungen zwischen der betroffenen Bevölkerung und der Regierung geführt.

Prof. Dr. Martin Sökefeld, Lehrstuhl für Ethnologie, LMU München

Veranstalter:

IVK - Kultur- und Sozialanthropologie

Zuletzt aktualisiert: 12.10.2011 · Wahnsied

 
 
 
Fb. 03 - Gesellschaftswissenschaften und Philosophie

Vergleichende Kulturforschung, Landgraf-Philipp-Straße 4, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22480, Fax +49 6421/28-23944, E-Mail: relwiss@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb03/ivk/aktuelles/events/termine2011/anthrolabsoekefeld

Impressum | Datenschutz