Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (VKF)
 
  Startseite  
 

10.04.2014

AnthroLab

Zeit: 13.05.2014 18:00 h
Ort: Kugelhaus, Kugelgasse 10

Referierende/Beteiligte:

Prof. Dr. Edith Franke

Weitere Informationen:


Jüdische Religiosität in Indonesien: Eine Version messianischen Christentums? Eine Spurensuche in Nord-Sulawesi

Die Transformationen und Dynamik von Religionen und auch Formationen individueller religiöser Praxis in verschiedenen lokalen und historischen Zusammenhängen ist eine der Hauptinteressen religionswissenschaftlicher Studien. Insbesondere die Situation von Minderheiten, wie beispielsweise das Judentum in Indonesien, ist ein interessantes Feld, um Prozesse der religiösen Interaktion, Identifikation und Distinktion zu untersuchen.

Bei meiner Spurensuche nach jüdischer Religiosität im islamisch dominierten Indonesien wurden schnell Widersprüchlichkeiten deutlich: Auf der einen Seite ist die jüdische Bevölkerungsgruppe verschwindend klein und weitestgehend unsichtbar, auf der anderen Seite ist der Antijudaismus in Indonesien weit verbreitet und in der Öffentlichkeit sehr präsent. Wie kommt es also, dass in Nord-Sulawesi eine spektakuläre Sichtbarkeit jüdischer Religiosität zu finden ist? Der Vortrag berichtet über meine Spurensuche nach dem Judentum in Indonesien. 

Kontakt:

Anja Bohnenberger
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 10.04.2014 · Polchert

 
 
 
Fb. 03 - Gesellschaftswissenschaften und Philosophie

Vergleichende Kulturforschung, Landgraf-Philipp-Straße 4, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22480, Fax +49 6421/28-23944, E-Mail: relwiss@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb03/ivk/aktuelles/events/termine2014/anthrolab114

Impressum | Datenschutz