Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (VKF)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Gesellschaftswissenschaften und Philosophie » Vergleichende Kulturforschung » Aktuelles » Veranstaltungen » Termine 2015 » AnthroLab: Erinnerungen an die Sklaverei. Afro-kubanische Riten als Medien kultureller Erinnerungen
  • Print this page
  • create PDF file

31.03.2015

AnthroLab: Erinnerungen an die Sklaverei. Afro-kubanische Riten als Medien kultureller Erinnerungen

Zeit: 23.04.2015 18:15 h - 23.04.2015 19:45 h
Ort: Hörsaal (1. OG), Deutschhausstr. 3

Referierende/Beteiligte:

Dr. Adelheid Pichler (Institut für Kultur- und Sozialanthropologie, Universität Wien)

Weitere Informationen:

Der Ausgangspunkt für meinen Vortrag ist die Plantagensklaverei in Kuba.

Ich stelle eine Perspektive in den Vordergrund, die Rituale und Zeremonien afrokubanischer Religionen als Medien der Inszenierung von "Erinnerungen an die Sklaverei" interpretiert. Die Bedeutung von Riten und Zeremonien für die Verarbeitung historischer Erfahrungen, und die Herausbildung alternativer Geschichtsbilder stehen im Zentrum meiner Forschungen in Kuba.

Anhand ausgewählter Beispiele wird das Zusammenspiel von Ritualsprache, ritueller Performance und materieller Kultur als sozio-kulturelle Erinnerungsrepertoires analysiert. Historische Daten, mündlich tradierte Erzählungen und rituell in Szene gesetzte Handlungen werden aufeinander bezogen und für die Interpretation afrokubanischer Riten genutzt. Ich versuche, Riten als Archive und Repertoire nicht verschriftlichter historischer Erinnerungen anzuerkennen und gehe der Frage nach, welche performativen, mündlichen oder auch akustischen Medien als Überlieferungsmedien eingesetzt werden.

Der Vortrag beruht auf langjähriger empirischer Feldforschung in Kuba und präsentiert Teilergebnisse meines Habilitationsprojektes, das sich als methodologischer Beitrag für einen sozio-kulturellen Erinnerungsbegriff versteht und darüber hinaus das Feld der Afro-Amerikanischen Diaspora-Studien mit mikrohistorischen Erkenntnissen zur Plantagen-Sklaverei bereichern will.

 

 

Kontakt:

Anja Bohnenberger
Tel.: 06421 - 28 23 749
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 31.03.2015 · Polchert

 
 
 
Fb. 03 - Gesellschaftswissenschaften und Philosophie

Vergleichende Kulturforschung, Landgraf-Philipp-Straße 4, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22480, Fax +49 6421/28-23944, E-Mail: relwiss@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb03/ivk/aktuelles/events/termine2015/01alsose2015

Impressum | Datenschutz