Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Völkerkunde)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Gesellschaftswissenschaften und Philosophie » Vergleichende Kulturforschung » Kultur- und Sozialanthropologie » Aktuelles » Veranstaltungen » Johan Adrian Jacobsen – Sammler für das Königliche Museum für Völkerkunde Berlin
  • Print this page
  • create PDF file

15.02.2018

Johan Adrian Jacobsen – Sammler für das Königliche Museum für Völkerkunde Berlin

Vortrag in der Reihe AnthroLab

Zeit: 07.06.2018 18:15 h - 07.06.2018 19:45 h
Ort: Deutschhausstraße 3, Hörsaal, 1. OG

Referierende/Beteiligte:

Dr. Peter Bolz, Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin

Weitere Informationen:

Der Norweger Adrian Jacobsen (1853-1947) begann seine Karriere 1877 als Organisator von Völkerschauen. 1881 wurde er von Adolf Bastian, dem Direktor des Berliner Museums für Völkerkunde, beauftragt, eine Sammelreise nach British Columbia und Alaska durchzuführen. Bis 1883 sandte er etwa 7.000 Objekte nach Berlin. Anschließend führte er weitere Sammelreisen nach Nordost-Asien und Indonesien durch und konnte erneut mehrere tausend Objekte nach Berlin bringen.

Der Vortrag behandelt Berlins frühe Museumsgeschichte und beleuchtet sowohl Bastians Motive für die Anlage solch umfangreicher Sammlungen, als auch die oftmals sehr mühsamen Umstände, unter denen diese Sammlungen entstanden sind.

Veranstalter:

Fachgebiet Kultur- und Sozialanthropologie

Kontakt:

Michaela Meurer M.A.
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 15.02.2018 · Stulcait

Termine
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Bereich:

Art des Termins:

08.10.2018
09:30 - Orientierungseinheit für neue Studierende
09.10.2018
Orientierungseinheit für neue Studierende
10.10.2018
Orientierungseinheit für neue Studierende
18:00 Sprache der Religion: Didaktische Sanskrittexte aus Nordindien und Nepal, 17.-19. Jh.
11.10.2018
Orientierungseinheit für neue Studierende - 00:00
25.10.2018
18:15 Von Klimawandel und Orakelwesen: Ein globales Umweltproblem im Kontext divergierender Weltauffassungen
 
 
 
Fb. 03 - Gesellschaftswissenschaften und Philosophie

Fachgebiet Kultur- und Sozialanthropologie, Deutschhausstraße 3, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-23749, Fax +49 6421/28-22140, E-Mail: ethno@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb03/ivk/vk/aktuelles/events/anthrolabpeterbolz

Impressum | Datenschutz