Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Politik)
 
  Startseite  
 

Konkurrenz für das politische Alpha-Männchen
Wandel und Herausforderungen nach 100 Jahren Frauenwahlrecht

Transdisziplinärer Workshop zu Geschlechterverhältnissen in der Politik


 

Programm

(vorläufig, Stand: 29.01.18, alle Uhrzeiten s.t.)




Ort

Philipps-Universität Marburg
Neuer Senatssitzungssaal
Biegenstraße 12
Raum: 003
35037 Marburg

 


Freitag, 23.02.2018

Ab 14:00 Uhr       Ankommen, Registrierung, Get together

15:00 Uhr            Begrüßung       

15:15 Uhr             Keynote: Prof. Sarah Wiliarty PhD, Wesleyan University, Government Department, Middletown, Connecticut; mit Diskussion

17:00 Uhr            Pause

17:15 Uhr            Workshop-Session 1 (Die Workshops finden parallel statt)

 

Politische Repräsentation jenseits der Quote: Ideale, Ideen, Instrumente

  • Referat: Prof. Dr. Petra Meier, Dr. Petra Ahrens, Universiteit de Antwerpen
  • Kommentar aus der Praxis: Sigrid Isser, stellv. Bundesvorsitzende Frauen Union
  • Moderation: PD Dr. habil. Gesine Fuchs, Hochschule Luzern, Soziale Arbeit
  • Protokoll: Magdalena Protte, Philipps-Universität Marburg, Institut für Politikwissenschaft

 

Flexibilisierung hegemonialer Männlichkeit in den Spitzen der Politik?

  • Referat: Dr. Andreas Heilmann, Prof. Dr. Sylka Scholz, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Soziologie
  • Kommentar aus der Praxis: Frank Laubenburg, Bundessprecher der AG die Linke.Queer
  • Moderation: Dr. Tina Jung, Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Politikwissenschaft
  • Protokoll: Patricia Rams, Philipps-Universität Marburg, Institut für Politikwissenschaft

 

19:15 Uhr            Ende

 

Abendessen und Gelegenheit zum Netzwerken

 

Samstag, 24.02.2018

9:00 Uhr              Begrüßung, Organisatorisches

9:15 Uhr              Workshop-Session 2 (Die Workshops finden parallel statt)

 

Frauen als Gallionsfiguren der “Neuen Rechten“

  • Referat: Juliane Lang, Ina Pallinger, Mitglieder im Forschungsnetzwerk Frauen und Rechtsextremismus; Philipps-Universität Marburg, Institut für Politikwissenschaft
  • Kommentar aus der Praxis: Madeleine Henfling, MdL Thüringen, Bündnis 90/Die Grünen
  • Moderation: Jana Günther, Institut für Soziologie, Technische Universität Dresden
  • Protokoll: Anne Gehrmann, Philipps-Universität Marburg, Institut für Politikwissenschaft


Partizipation und Repräsentation von Migrantinnen – eine intersektionale Perspektive

  • Referat: Dr. Elke Wiechmann, Fernuniversität Hagen, Institut für Politikwissenschaft
  • Kommentar aus der Wissenschaft: Prof. Dr. Ursula Birsl, Philipps-Universität Marburg, Institut für Politikwissenschaft
  • Kommentar aus der Praxis: Srita Heide, ehem. CDU-Landratskandidatin Main-Kinzig-Kreis
  • Moderation: Prof. Dr. Gabriele Abels, Universität Tübingen, Institut für Politikwissenschaft
  • Protokoll: Magdalena Protte, Philipps-Universität Marburg, Institut für Politikwissenschaft

 

11:15 Uhr            Pause

11:30 Uhr            Workshop-Session 3 (Die Workshops finden parallel statt)

 

Ausschluss trotz Einschluss - Ungleiche Bedingungen in der Spitzenpolitik am Beispiel von Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern

  • Referat: Dr. Uta Kletzing, EAF Berlin, Director
  • Kommentar aus der Wissenschaft: Prof. Dr. Annette Henninger, Philipps-Universität Marburg, Institut für Politikwissenschaft
  • Kommentar aus der Praxis: Dr. Angelika Kordfelder (SPD), ehem. Bürgermeisterin Rheine
  • Moderation: Inga Nüthen, Philipps-Universität Marburg, Institut für Politikwissenschaft
  • Protokoll: Laura Stumpp, Philipps-Universität Marburg, Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung

 

Medienbilder von Spitzenpolitikerinnen: Wird das Private politisch?

  • Referat: Dr. Dorothee Beck, Institut für Politikwissenschaft, Philipps-Universität Marburg
  • Kommentar aus der Wissenschaft: Prof. Dr. Sylka Scholz, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Soziologie
  • Kommentar aus der Praxis: Ute Vogt, MdB, SPD
  • Moderation: Prof. Dr. Martina Thiele, Fachbereich Kommunikationswissenschaft, Universität Salzburg
  • Protokoll: Armin Sauermann, Philipps-Universität Marburg, Institut für Politikwissenschaft

 

13:30 Uhr Mittagessen (individuell)


14:30 Uhr            Wrap up aus der Wissenschaft: Prof. Louise Davidson-Schmich PhD, University of Miami, Departement of Political Science

15:00 Uhr            Wrap up aus der Praxis: Dr. Stefanie Elies, Forum Politik und Gesellschaft der Friedrich Ebert-Stiftung

15:15 Uhr            Abschlussdiskussion

                              „Die nächsten 100 Jahre. Forschungsfragen und politische Gestaltungsanforderungen“

Teilnehmende:

  • Prof. Dr. Louise Davidson-Schmich PhD, University of Miami, Departement of Political Science
  • PD Dr. habil. Gesine Fuchs, Hochschule Luzern, Soziale Arbeit (angefragt)
  • Dr. Uta Kletzing, EAF Berlin, Director
    Frank Laubenburg, Bundessprecher der AG die Linke.Queer

Moderation:

  • Prof. Dr. Annette Henninger, Philipps-Universität Marburg, Institut für Politikwissenschaft

 

16:45 Uhr            Schlusswort

17:00 Uhr            Ende

 

 

Programm als PDF

Zuletzt aktualisiert: 21.02.2018 · Protte

 
 
 
Fb. 03 - Gesellschaftswissenschaften und Philosophie

Politikwissenschaft, Wilhelm-Röpke-Straße 6g, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24387, Fax +49 6421/28-28991, E-Mail: politikwissenschaft@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb03/politikwissenschaft/institut/lehrende/henninger/workshop-geschlecht/programm

Impressum | Datenschutz