Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB05)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Theologie » Aktuelles » Besondere Veranstaltungen » Die Reformation und die Juden
  • Print this page
  • create PDF file

08.02.2017

Die Reformation und die Juden

Vortrag im Rahmen des Studium Generale "Reformation im Kontext" der Philipps-Universität Marburg im Sommersemester 2017, Verantwortlich: Prof. Dr. Wolf-Friedrich Schäufele

Zeit: 21.06.2017 20:00 h - 21.06.2017 22:00 h
Ort: Audimax, Biegenstraße 14, Marburg

Referierende/Beteiligte:

Prof. Dr. Hans-Martin Kirn, Groningen

Weitere Informationen:

 

 

Die Reformation und die Juden

Vom Antisemitismus M. Luthers zu Hitler? Von der Bundestheologie J. Calvins zum jüdisch-christlichen Dialog? Vom radikalreformatorischen Toleranzdenken S. Castellios zur modernen Religionsfreiheit? Die Vielgestaltigkeit der Reformation und ihr Weiterwirken in der Moderne bieten immer wieder Anlass zu diesen und ähnlichen Fragen. Doch wie stellt sich das Verhältnis zu Juden und Judentum bei genauerem Zusehen dar? Beispielhaft soll einigen Positionierungen im lutherischen, reformierten und radikalreformatorischen Lager nachgegangen werden, und zwar auf dem Hintergrund von theologischem Antijudaismus, spätmittelalterlicher Vertreibungspolitik, inquisitorischer Häretisierung des Judentums und christlicher Hebraistik.

Veranstalter:

Philipps-Universität Marburg

Kontakt:

Prof. Dr. Wolf-Friedrich Schäufele
Tel.: 06421-2822446
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 16.06.2017 · Dekanat FB 05

Termine
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Bereich:

Art des Termins:

 
 
 
Fachbereich 5: Evangelische Theologie

Fb. 05 - Evangelische Theologie, Alte Universität - Lahntor 3, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22423, Fax +49 6421/28-28968, E-Mail: dekan05@staff.uni-marburg.de

Facebook-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb05/aktuelles/events/studiumgeneralejuden

Impressum | Datenschutz