Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB05)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Theologie » Aktuelles » Besondere Veranstaltungen » Reformation und Kunst
  • Print this page
  • create PDF file

08.02.2017

Reformation und Kunst

Vortrag im Rahmen des Studium Generale "Reformation im Kontext" der Philipps-Universität Marburg im Sommersemester 2017, Verantwortlich: Prof. Dr. Wolf-Friedrich Schäufele

Zeit: 17.05.2017 20:00 h - 17.05.2017 22:00 h
Ort: Audimax, Biegenstraße 14, Marburg

Referierende/Beteiligte:

Dr. Ruth Slenczka, Berlin

Weitere Informationen:

 

 

In der Kunstgeschichte wird die Reformation traditionellerweise unter dem Stichwort "Bildersturm" abgehandelt. Wie die Neuzeit nach Adolf von Harnack am 31. Oktober 1517 mit den Hammerschlägen Martin Luthers an der Wittenberger Schlosskirche begann, so die Kunst nach Werner Hofmann, Martin Warnke und vielen anderen mit den Bilderstürmen der Reformation: Die Epoche des mittelalterlichen Kultbilds ging zu Ende und die des neuzeitlichen Kunstbilds begann. Beide Deutungen sind so großartig wie verfehlt. Der Vortrag verfolgt daher eine andere Spur: Er fragt nach Kontinuitäten und Synergien - warum waren die großen nordalpinen Renaissancekünstler Albrecht Dürer, Hans Holbein d.J. und Lukas Cranach so empfänglich für die Reformation? In welcher Weise setzten sie sich künstlerisch mit ihr auseinander? Es geht dabei um das Ringen dieser Maler um den Status des Bildes zwischen Realpräsenz und Symbol, zwischen materiellem und ideellem Wert, zwischen Illusion und Distanz.

 

Dr. Ruth Slenczka ist Kunsthistorikerin und Theologin, Autorin zahlreicher Publikationen zur Kunst- und Kirchengeschichte des 16. Jahrhunderts und Kuratorin der brandenburgischen Landesausstellung „Reformation und Freiheit“ in Potsdam.

Veranstalter:

Philipps-Universität Marburg

Kontakt:

Prof. Dr. Wolf-Friedrich Schäufele
Tel.: 06421-2822446
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 08.05.2017 · Dekanat FB 05

Termine
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Bereich:

Art des Termins:

05.07.2017
18:00 Volkskirche. Zur Geschichte eines umstrittenen Begriffs 1918-1991
20:00 Die Reformation und die Moderne
11.07.2017
18:00 Vom Sandkorn bis zum Hochgebirge: Zu den religiösen Vorstellungen der englischen Romantiker
12.07.2017
20:00 Was ist Protestantismus?
13.07.2017
10:15 Papst Franziskus - eine Zwischenbilanz
16.07.2017
11:00 Abendmahlsgottesdiest
24.07.2017
09:00 - Dealing with Antiquity: Past, Present & Future
25.07.2017
Dealing with Antiquity: Past, Present & Future
26.07.2017
Dealing with Antiquity: Past, Present & Future
27.07.2017
Dealing with Antiquity: Past, Present & Future
28.07.2017
Dealing with Antiquity: Past, Present & Future - 18:00
 
 
 
Fachbereich 5: Evangelische Theologie

Fb. 05 - Evangelische Theologie, Alte Universität - Lahntor 3, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22423, Fax +49 6421/28-28968, E-Mail: dekan05@staff.uni-marburg.de

Facebook-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb05/aktuelles/events/studiumgeneralekunst

Impressum | Datenschutz