Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB05)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Theologie » Gender Mainstreaming » Lehrangebot » Modul Feministische Theologie
  • Print this page
  • create PDF file

Modul Feministische Theologie

Im Zuge der Modularisierung des Lehrangebots des Fachbereichs wurden die Lehrveranstaltungen zur Feministischen Theologie (insbesondere Frauenpraxisprojekt und Feministischer Lehrauftrag) im "Modul Feministische Theologie" zusammengefasst (Beschlussfassung des FBR s.u.).

Beschreibung des Moduls Feministische Theologie

Kompetenzen und Qualifikationsziel

Die Studierenden sollen befähigt werden, die Gegenstände christlicher Theologie und ihre Praxis in Universität, Kirche und Gesellschaft auf Geschlechtergerechtigkeit hin zu reflektieren und zu gestalten. Dazu gehören im einzelnen folgende Kompetenzen: Geschlechterkonstruktionen in theologischer Praxis und Theorie wahrzunehmen und ihre gesellschaftlichen und kulturellen Entstehungsbedingungen zu analysieren; das Geschlecht als einen wesentlichen hermeneutischen Faktor im Prozess der Produktion, Rezeption und Interpretation von biblischen, religiösen und wissenschaftlich-theologischen und didaktischen Texten und Materialien zu erkennen; die eigene Geschlechtsrolle in ihrer Kontext- und Erfahrungsbezogenheit zu reflektieren; Sprach- und Handlungskompetenzen zur Dekonstruktion der vorfindlichen Geschlechterverhältnisse zu entwickeln.

Thema und Inhalt

Feministische Theorie und Theologie hat ihre eigene Geschichte, entwickelt spezifische Modelle und hat vor allem wissenschaftskritische Konsequenzen. Dieses Verständnis soll geschärft werden durch die Behandlung von: Quellen der Frauen- und Geschlechtergeschichte; Feministisch-theologischen Ansätzen in verschiedenen Disziplinen der Theologie (z.B. Modelle feministischer Exegese, systematisch-theologische Entwürfe); Modellen geschlechtergerechter Sprache; Implikationen für kirchliche und schulische Handlungsfelder.

Lehrformen

Feministisch-theologisches Seminar (2 SWS) und eine weitere feministisch-theologische Veranstaltung (Seminar, FrauenPraxisProjekt, Übung oder einführende Vorlesung; 2 SWS)

Teilnahmevoraussetzung: nach Maßgabe der die Lehrveranstaltung tragenden Fachgebiete.
Leistungspunkte: 10 (4 SWS) (bei entsprechender Prüfungsleistung)

-----------------------------------------------

Zur Sicherstellung dieses Lehrangebotes hat der Fachbereichsrat am 20.10.2004 folgenden Beschluss gefasst (vgl Frauenförderplan 2007):

"Das feministisch-theologische Lehrangebot am Fachbereich wird durch folgendes Konzept sichergestellt:

Die Fachgebiete verpflichten sich, […] ein Seminar mit explizit feministisch-theologischen Inhalten (vgl. Beschreibung des Moduls Feministische Theologie) anzubieten. Diese Seminare treten an die Stelle des bisherigen Feministischen Lehrauftrags. Die Fachgebiete sind verpflichtet, für das jeweilige Seminar eine(n) geeignete(n) Referentin/Referenten aus ihrem Fachgebiet zu stellen. Ist dies nicht möglich, muss das Seminar als vergüteter Lehrauftrag durch eine externe promovierte Wissenschaftlerin durchgeführt werden. ReferentInnen- und Themenauswahl sowie die Findung des Seminartitels, der explizit den feministisch-theologischen Gehalt des Seminars beinhalten muss, sollen wie bisher in Kooperation der Frauenbeauftragten mit dem jeweiligen Fachgebiet erfolgen.

Um die bisherige Vielfalt des feministisch-theologischen Lehrangebots am Fachbereich weitestgehend zu erhalten, soll zusätzlich alle zwei Semester eine weitere feministisch-theologische Veranstaltung angeboten werden, z.B. ein Frauen-Praxis-Projekt, eine Übung oder eine einführende Vorlesung. Damit kann auch dem derzeit von Studierenden im Grundstudium mehrfach geäußertem Wunsch nach der Durchführung feministisch-theologischer Veranstal-tungen mit einführendem Charakter Rechnung getragen werden."

Zuletzt aktualisiert: 06.06.2011 · Studiendekanat Fachbereich Evangelische Theologie

 
 
 
Fachbereich 5: Evangelische Theologie

Fb. 05 - Evangelische Theologie, Alte Universität - Lahntor 3, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22423, Fax +49 6421/28-28968, E-Mail: dekan05@staff.uni-marburg.de

Facebook-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb05/gender/lehre/modul

Impressum | Datenschutz