Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Neuere Geschichte)
 
  Startseite  
 


Publikationen



(A)    Bücher

 

  • (A 10)  (Mithg.), (In-)Securities across European Empires and Beyond, Journal of Modern European History, Vol.16, 2018/3, C.H. Beck.  

 

  • (A 9)    (Mithg.), Cooperation and Empire. Local Realities of Global Processes, Berghahn Publishers, New York und Oxford 2017, 384 S.

  • (A 8)    Der Charakter, die Herrschaft, das Wissen. Begegnungen im Zeitalter der Imperien, Duncker & Humblot, Berlin 2016, 91 S.

  • (A 7)    Geschichte Irlands, C.H. Beck Reihe Wissen, München 2012, 128 S.

  • (A 6)    Die Europäische Expansion und ihre Feinde. Kolonialismuskritik vom 18. bis in das 20. Jahrhundert (Studien zur Internationalen Geschichte, Bd. 24), Oldenbourg Verlag, München 2010, 470 S.
    Rezensiert in
 - HSK, 30 November 2010
 - Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14 Juli 2010, p. 27
 - Süddeutsche Zeitung, 26 August 2011, p. 14
 - Historische Mitteilungen der Ranke Gesellschaft 24 (2011), 277-280
 - Historische Zeitschrift 297/1 (August 2013), 141-142.

  • (A 5) (Hg.), Science across the European Empires, 1800-1950, Oxford University Press, Oxford and New York 2005, 376 S.
    Rezensiert  in
 - Neue Politische Literatur 50 (2005), 288-289
 - Journal of Imperial and Commonwealth History 34/2 (2006), 289-290
 - English Historical Review 122 (2007), 493-495

  • (A 4)    (Mithg.), Writing World History 1800-2000, Oxford University Press, Oxford and New York 2003, 367 S.
    Rezensiert  in
 - English Historical Review 119 (2004), 582-583
 - Historische Zeitschrift 279 (2004), 207-208
 - Süddeutsche Zeitung 26. April 2004
 - Neue Politische Literatur 49 (2004), 487-489
 - H-Soz-und-Kult 5. Januar 2005
 - American Historical Review 110 (2005), 110
 - Journal of World History 16/1 (2005), 106-108

  • (A 3)    (Mithg.), Across Cultural Borders. Historiography in Global Perspective, Rowan & Littlefield Publishers, Lanham/Boulder/New York/ Oxford 2002, 358 S.
    Rezensiert  in
 - H-Soz-und-Kult 26. Februar 2003
 - Merkur. Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken 57/1, 647 (2003), 230-235
 - History and Theory 42 (2003), 425


  • (A 2)    (Mithg.), British and German Historiography, 1750-1950: Traditions, Perceptions, and Transfers, Oxford University Press, Oxford and New York 2000, 438 S.
     Rezensiert in
 - Süddeutsche Zeitung 9./10. Dezember 2000
 - Contemporary British History 16/3 (2002), 229-231
 - History. Reviews of New Books 29/2 (2001), 65-66
 - German History 19/2 (2001), 296-298
 - The Historian 66 (2004), 212-213
 - Das Historisch-Politische Buch 50/6 (2002), 568-569
 - Albion 33/4 (2001), 671-673

  • (A 1)    W. E. H. Lecky (1838-1903). Historisches Denken und politisches Urteilen eines anglo-irischen Gelehrten, Verlag Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1997, 385 S.
    Rezensiert in
 - European History Quarterly 28/3 (1998), 421-422
 - The American Historical Review 104/3 (1999), 994-995
 - Militärgeschichtliche Mitteilungen 57 (1998), 610
 - Historische Zeitschrift 266 (1998), 530-531
 - Comparativ 3 (1998), 124-126
 - Research on British History in the Federal Republic of Germany 1998, 62-64
 - H-Soz-und-Kult 5. September 1997
 - Historical Journal 43/1 (2000), 313-315
 - Storia della Storiografia 38 (2000), 147-148
 - History and Theory 37/3 (1998), 424-425

      

(B)    Aufsätze und Artikel (nach Arbeitsschwerpunkten)

 

1. Theorie und Geschichte der Geschichtsschreibung

 

  • (B 1.17) Liberalismus und Russlandbild bei Isaiah Berlin, in: Gangolf Hübinger (Hg.), Europäische Wissenschaftskulturen und politische Ordnungen in der Moderne (1890-1970), Oldenbourg Verlag, München 2014, 229-248.

  • (B 1.16) German Historical Writing, in: Daniel Woolf (Hg.), The Oxford History of Historical Writing in 5 vols, vol. 4 (1800-1945), chapter 8 (Eds. Stuart Macintyre, Juan Maiguashca, and Attila Pok), Oxford University Press, Oxford and New York 2011, 161-183.

  • (B 1.15) Geoffrey Barraclough (1908-1984), in: Heinz Duchhardt, Malgorzata Morawiec, Wolfgang Schmale und Winfried Schulze (Hg.), Europa-Historiker. Ein biographisches Handbuch, 3 vols., Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2006 und 2007, vol. 1, 241-268.

  • (B 1.14) German Historiography; Alexander von Humboldt; Leopold von Ranke, in: Christopher John Murray (Hg.), Encyclopedia of the Romantic Era, 1760-1850, 2 vols., Fitzroy Dearborn Publishers, New York and London 2004, 507-509, 533-535, 925-926.

  • (B 1.13) World Power and World History: Writing the British Empire, 1885-1945, in: Benedikt Stuchtey und Eckhardt Fuchs (Hg.), Writing World History 1800-2000, Oxford University Press, Oxford and New York 2003, 213-253.

  • (B 1.12) [mit Eckhardt Fuchs] Introduction. Problems of Writing World History: Western and Non-Western Experiences, 1800-2000, in: Benedikt Stuchtey und Eckhardt Fuchs (Hg.), Writing World History 1800-2000, Oxford University Press, Oxford and New York 2003, 1-44.

  • (B 1.11) Eminent Victorians und die britische Zivilisationsgeschichtsschreibung in der Epoche der Historisierung, in: Ulrich Muhlack (Hg.), Historisierung und gesellschaftlicher Wandel in Deutschland im 19. Jahrhundert, Akademie Verlag, Berlin 2003, 175-191.

  • (B 1.10) [mit Eckhardt Fuchs] Writing World History, 1800-2000. Conference of the German Historical Institute London and the German Historical Institute Washington, held at the GHIL, 30 March - 1 April 2000, in: Bulletin of the German Historical Institute London XXII, No. 2, November 2000, 80-85.

  • (B 1.9) "Westward the course of empire takes its way". Imperialism and the Frontier in British and German Historical Writing around 1900, in: Benedikt Stuchtey und Peter Wende (Hg.), British and German Historiography, 1750-1950: Traditions, Perceptions, and Transfers, Oxford University Press, Oxford and New York 2000, 289-334.

  • (B 1.8) [mit Peter Wende] Introduction: Towards a Comparative History of Anglo-German Historiographical Traditions and Transfers, in: Benedikt Stuchtey und Peter Wende (Hg.), British and German Historiography, 1750-1950: Traditions, Perceptions, and Transfers, Oxford University Press, Oxford and New York 2000, 1-24.

  • (B 1.7) Werner Conze, Johann Christoph Gatterer, W.E.H. Lecky, B. G. Niebuhr, August Ludwig von Schlözer, Franz Schnabel, G. M. Trevelyan, in: Kelly Boyd (Hg.), Encyclopedia of Historians and Historical Writing, Fitzroy Dearborn Publishers, London 1999, 251-253, 439-440, 698-699, 871-873, 1061-1062, 1062-1064, 1202-1204.

  • (B 1.6) Literature, liberty, and life of the nation. British historiography from Macaulay to Trevelyan, in: Stefan Berger, Mark Donovan und Kevin Passmore (Hg.), Writing National Histories. Western Europe since 1800, Routledge Publishers, London and New York 1999, 30-46.

  • (B 1.5) Apologias for the Nation-State: Historiography and Nation-Building in Italy, France and Germany since 1800 (9-11 April 1996), in: German History 15, Nr. 1 (1997), 92-99.

  • (B 1.4) British and German Historiography. Traditions and Transfers. From the Eighteenth to the Twentieth Centuries (1.-4.7.1996), AHF-Informationen, No. 60, 9.9.1996; ebf. in: Bulletin of the German Historical Institute London XIX, No. 1, May 1997, 82-90.

  • (B 1.3) Lecky, History of England, and Macaulay, History of England, in: Volker Reinhardt (Hg.), Hauptwerke der Geschichtsschreibung, Kröner Verlag, Stuttgart 1997, 365-368 und 398-400.

  • (B 1.2) Die irische Historiographie im 19. Jahrhundert und Leckys Geschichtskonzeption, in: Comparativ. Leipziger Beiträge zur Universalgeschichte und vergleichenden Gesellschaftsforschung 5, Heft 3, 1995, 83-98.

  • (B 1.1) The Lecky Papers in Trinity College, Dublin, in: European Review of History. Revue Européenne d'Histoire 1, 1994, 257-261.

 

2. Theorie und Geschichte des Kolonialismus und Imperialismus

 

  • (B 2.18) (In-)Securities across European Empires and Beyond. Mapping a New Research Field (zus. mit Andrea Wiegeshoff), in: Journal of Modern European History, Vol.16, 2018/3, S.321-334.

  • (B 2.17) Neujustierungen der Imperialismustheorien. Themen und Tendenzen der jüngeren internationalen Forschung, in: Andreas Wirsching und Aleksandr Čubar'jan (Hg.), Imperien, Nationen, Regionen. Imperiale Konzeptionen in Deutschland und Russland zu Beginn des 20. Jahrhunderts (Mitteilungen der Gemeinsamen Kommission für die Erforschung der jüngeren Geschichte der deutsch-russischen Beziehungen, Bd. 8), De Gruyter/Oldenbourg Verlag, Berlin/Boston 2018, 10-39.

  • (B 2.16) Introduction. Cooperation and Empire: Local Realities of GlobalProcesses, in: ders., zus. mit Tanja Bührer, Flavio Eichmann und Stig Förster (Hg.), Cooperation and Empire. Local Realities of Global Processes, Berghahn Publishers, New York und Oxford 2017, 1-29.

  • (B 2.15) Zeitgeschichte und vergleichende Imperiengeschichte. Voraussetzungen und Wendepunkte in ihrer Beziehung, in: Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte 65/3 (2017), 301-337.
 
  • (B 2.14) Die neue "Cambridge World History" (zus. mit Michael Borgolte und Raimund Schulz), in: Historische Zeitschrift 304/1 (2017), 123-146.

  • (B 2.13) Eric Hobsbawm und Victor Kiernan über Revolution und Expansion, in: Friedrich Wilhelm Graf, Edith Hanke und Barbara Picht (Hg.): Geschichte intellektuell. Theoriegeschichtliche Perspektiven, Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2015, S. 184-201.

  • (B 2.12) Impérialisme, in: Pierre-André Taguieff (Hg.), Dictionnaire historique et critique du racisme, Paris 2013, 879-881.

  • (B 2.11) Ein liberales Weltreich? Westeuropäische Diskurse im 19. Jahrhundert, in: Herfried Münkler und Eva Marlene Hausteiner (Hg.), Die Legitimation von Imperien. Strategien und Motive im 19. und 20. Jahrhundert, Campus Verlag, Frankfurt/M. und New York 2012, 94-109.

  • (B 2.10) Kolonialismus und Imperialismus von 1450 bis 1950, in: Europäische Geschichte Online (EGO), hg. Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz 3.12.2010. URL: www.ieg-ego.eu/stuchteyb-2010-de URN: urn:nbn:de:0159-20101011129.

  • (B 2.9) The Europeanisation of the World. Colonial Discourses in the French Third Republic, in: Sünne Juterczenka und Gesa Mackenthun (Hg.), The Fuzzy Logic of Encounter. New Perspectives on Cultural Contact, Waxmann, Münster und New York 2009, 97-115.

  • (B 2.8) Die USA auf dem Sonderweg. Die "Anglo-American Conference" in London diskutiert über Imperien, 6. bis 8. Juli 2005, in: Süddeutsche Zeitung, 13 Juli 2005, Feuilleton, 12.

  • (B 2.7) Introduction: Towards a Comparative History of Science and Tropical Medicine in Imperial Cultures since 1800, in: Benedikt Stuchtey (Hg.), Science across the European Empires, 1800-1950, Oxford University Press, Oxford and New York 2005, 1-45.

  • (B 2.6) Orientalism, in: William H. McNeill (Hg.), Berkshire Encyclopedia of World History, 5 vols., Berkshire Publishing Group, Great Barrington (Mass.) 2005, vol. 4, 1392-1396.

  • (B 2.5) Herrschen und Verwalten. Hannah Arendt über den Imperialismus, in: Saeculum. Jahrbuch für Universalgeschichte 54/II (2003), 301-328.

  • (B 2.4) Nation und Expansion: Das britische Empire in der neuesten Forschung, in: Historische Zeitschrift 274, Heft 1 (Februar 2002), 87-118.

  • (B 2.3) In Search of Lost Identity: South Africa between Great Trek and Colonial Nationalism, 1830-1910, in: Eckhardt Fuchs und Benedikt Stuchtey (Hg.), Across Cultural Borders. Historiography in Global Perspective, Rowan & Littlefield Publishers, Lanham/Boulder/New York/Oxford 2002, 53-74.

  • (B 2.2) Science and Empire (1850-1950). Britain, Germany, France, the Netherlands (25.-27.11.1999), AHF-Informationen, Nr. 14 vom 16.3.2000; ebf.  in: Bulletin of the German Historical Institute London XXII, No. 1, May 2000, 92-101, und  in: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 23, Heft 3 (September 2000), 379-383.

  • (B 2.1) New Research on the History of Imperialism, in: Bulletin of the German Historical Institute London XVIII, No. 1, Februar 1996, 5-20.

 

3. Geschichte des britischen Empires

 

  • (B 3.12) Tennis mit König Faisal Bin Hussein. Gertrude Bell und der Nahe Osten im Britischen Empire, FAZ 9.07.2018, 6.

  • (B 3.11) Die kulturelle Logik des Kolonialnationalismus. Indien und Irland im Britischen Empire, in: Flavio Eichmann et al. (Hg.), Globale Machtkonflikte und Kriege, Paderborn 2016, 67-84.  

  • (B 3.10) Freiheit und Gesetz. Über Völkerrecht und Verfassung im Britischen Empire, in: Der Staat 23 (2015), 115-135.


  • (B 3.8) James Brooke, Rajah von Sarawak. Vom "Charakter" und der Konstruktion eines viktorianischen Kolonialhelden, in: Historische Zeitschrift Bd. 298 (2014), 625-652.

  • (B 3.7) One Big Imperial Family? - Religion and Missions in the Victorian Age, in: Jörn Leonhard und Ulrike von Hirschhausen (Hg.), Comparing Empires. Encounters and Transfers in the Long Nineteenth Century (Schriftenreihe der FRIAS School of History vol. 1), Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2011, 311-336.

  • (B 3.6) "Natürliche Erzfeinde"? Die Rahmenbedingungen des französisch-britischen Konflikts, and Ein zweiter Hundertjähriger Krieg?: Das französisch-britische Ringen um die Vorherrschaft in der Welt, in: DIE ZEIT. Welt- und Kulturgeschichte. Epochen, Fakten, Hintergründe in 20 Bde., hg. Zeitverlag Gerd Bucerius und Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus, Hamburg 2006, vol. 9 (Zeitalter des Absolutismus), 368-374 und 375-386.

  • (B 3.5) Land of Hope and Glory? Das Britische Empire im edwardianischen Zeitalter und der Russisch-Japanische Krieg 1904/05, in: Josef Kreiner (Hg.), Der Russisch-Japanische Krieg (1904/05), Bonn University Press in V&R unipress, Göttingen 2005, 77-97.

  • (B 3.4) "Not by Law but by Sentiment". Great Britain and Imperial Defense, 1918-1939, in: Roger Chickering und Stig Förster (Hg.), The Shadows of Total War. Europe, East Asia, and the United States, 1919-1939, Cambridge University Press, Cambridge (Mass.) 2003, 255-270.

  • (B 3.3) Rule Britannia! - Britannien ist Weltmacht (1763), in: Meilensteine der Menschheit. Einhundert Entdeckungen, Erfindungen und Wendepunkte der Geschichte, hg. Brockhaus-Redaktion, F. A. Brockhaus Verlag, Leipzig und Mannheim 1999, 194-197.

  • (B 3.2) The International of Critics. German and British Scholars during the South African War (1899-1902), in: South African Historical Journal 41 (November 1999), 149-171.

  • (B 3.1) Eine Insel auf dem Weg zur Weltmacht. Das französisch-britische Ringen um die Vorherrschaft in der Welt (1700-1815), in: Brockhaus Bibliothek. Reihe Weltgeschichte, vol. 4 (Wege in die Moderne, 1650-1850), F. A. Brockhaus Verlag, Leipzig und Mannheim 1998, 132-143.

 

4. Geschichte Großbritanniens und der britischen Inseln

 

  • (B 4.9) Zwischen "Brexit" und "Sonderweg"? Themen, Tendenzen und Trends in der Forschung zur britischen Geschichte (16.-20. Jhd.), Teil I, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 68 (2017), Heft 9/10, 568-591.

  • (B 4.8) Die Rebellion der Dichter. Der Dubliner Osteraufstand 1916, FAZ 25.04.2016, 8.

  • (B 4.7) Die Faszination der dreisten Tat (Aug. 1963), in: DAMALS. Das Magazin für Geschichte 45/ 8 (2013), 10-13.

  • (B 4.6) Heinrichs Herrschaft verändert Englands Blick auf Europa, Interview in  DAMALS (10,2012), in: www.damals.de/de/16/damals_ausgabe-nr_10-2012.html, erschienen am 20. September 2012.

  • (B 4.5) 'Character' und Geschichtspolitik in Großbritannien, in: Neue Politische Literatur. Berichte über das internationale Schrifttum 52/3 (2007), 365-373.

  • (B 4.4) Die Kunst der Fälschung. Von Carex bicolor und anderen Erfindungen, in: Andreas Fahrmeir und Sabine Freitag (Hg.), Mord und andere Kleinigkeiten. Ungewöhnliche Kriminalfälle aus sechs Jahrhunderten, München 2001, 157-168.

  • (B 4.3) Wilhelm IV. 1830-1837, in: Peter Wende (Hg.), Englische Könige und Königinnen. Von Heinrich VII. bis Elisabeth II., C. H. Beck Verlag, München 1998, 260-267; 2nd. Ed. 2008.

  • (B 4.2) [Irlands] Geschichte und Kultur, in: Brockhaus Bibliothek. Reihe Länder und Städte: Irland - Dublin, F. A. Brockhaus Verlag, Leipzig und Mannheim 1997, 91-150.

  • (B 4.1) Intercultural Transfer Between Germany and Britain in the Nineteenth Century. Annual Conference of the Arbeitskreis Deutsche England-Forschung (24-26 May 1995), in: Bulletin of the German Historical Institute London XVII, No. 3, November 1995, 81-83.

 

5. Sozial- und Familiengeschichte

 


  • (B 5.3) Seit Moses Schilfkörbchen. Die Adoptivfamilie ist etwas Privates, die Adoption selbst aber regelt der Staat. Das darf die Politik nicht missbrauchen, in: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 14. April 2013, Nr. 15. URL: www.seiten.faz-archiv.de/fas/20130414/sd1201304143816428.html

  • (B 5.2) Adoption, in: Friedrich Jaeger (Hg.), Enzyklopädie der Neuzeit vol. 15, Metzler Verlag, Stuttgart und Weimar 2012, 675-678.

  • (B 5.1) Stiefeltern, in: Friedrich Jaeger (Hg.), Enzyklopädie der Neuzeit vol. 12, Metzler Verlag, Stuttgart und Weimar 2010, 999-1001.

 

6. Allgemeines, Wissenschaftsgeschichte

 

  • (B 6.9) Laudatio for Prof. Catherine Hall (6th Bochum Historians' Prize, Bochum 15. Nov. 2017), in: International Social History Association Newsletter 6/1 (Dez. 2017), 6-9.

  • (B 6.8) Die Weltzivilisation als Ordnung und System. Die Pariser "Exposition Universelle" 1867, FAZ 28.08.2017, 6.
 
  • (B 6.7) Ernst Schulin (1929-2017), in: Historische Zeitschrift 305/1 (2017), 100-112.

  • (B 6.6) Forschungseinrichtungen: Großbritannien, in: Andreas Wirsching (Hg.), Oldenbourg Geschichte Lehrbuch Neueste Zeit, München 2006, 447-451; 2nd ed. 2009.

  • (B 6.5) Article in response to Professor Ian Kershaw's Reith-Lecture on "Hitler's Place in History", in: BBC 4, 30. April 2005, Open University website: www.open2.net/oulecture2005/aresponse.html

  • (B 6.4) Three Debates Revisited. Symposium to mark the 25th Anniversary of the German Historical Institute London, held at the GHIL on 15-16 November 2001, in: Bulletin of the German Historical Institute London XXIV, No. 1, May 2002, 119-123.

  • (B 6.3) [mit Eckhardt Fuchs] Science and the Historical Discipline in a Transcultural Perspective, 1850-1950. Workshop sponsored by the GHIW and the GHIL, held on 4-5 October 1997 at the German Historical Institute, Washington, in: Bulletin of the German Historical Institute London XX, No. 1, May 1998, 93-96.

  • (B 6.2) The German Historical Institutes, in: European Review of History. Revue Européenne d'Histoire 5, No. 2, 1998, 225-227.

  • (B 6.1) Archives in Germany and Historical research and theses in Germany, in: European Review of History. Revue Européenne d'Histoire 1, No. 1, 1994, 94-96, 113.

     

(C)    Buchbesprechungen  in


Annales. Histoire, Sciences Sociales
Archiv für Sozialgeschichte
Badische Heimat
Berichte zur Wissenschaftsgeschichte
Bulletin des DHIL
DAMALS
English Historical Review
European History Quarterly
European Review of History. Revue Européenne d‘Histoire
Francia. Forschungen zur westeuropäischen Geschichte
Frankfurter Allgemeine Zeitung
German History
Das Historisch-Politische Buch
Historische Zeitschrift
History of European Ideas
Journal of Ecclesiastical History
Journal of Family History
Journal of Global History
Journal of Imperial and Commonwealth History
Neue Politische Literatur
Pacific Historical Review
Storia della Storiografia
Süddeutsche Zeitung
Uni-Journal Jena
Online: geschichte.transnational
H-Soz- und Kult
sehepunkte.

      

(D)    Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

  •   Folgen eines Irrtums der englischen Siedlungspolitik. Ursprünge des irischen Bürgerkriegs, 19.5.1993
  •   Lob des Schatzkanzlers. Warum England nicht vom Jakobinismus befallen wurde, 14.7.1993
  •   Die patriotische Probe. Geschichte der irischen Protestanten zwischen Niederlage und Sieg, 3.11.1993
  •   Wer weit fährt, bleibt. Die irische Auswanderung nach Australien und Amerika, 8.12.1993
  •   Aus verlorener Ehre. Anne Boleyns Hinrichtung: Aberglaube und Thronpolitik, 29.12.1993
  •   Tierische Polemik. Schräge Vögel und anderes Getier in Englands Parlament, 30.3.1994
  •   Drohkulisse. Der Englandflug von Rudolf Heß, 1.6.1994
  •   Flucht in die Zwischenstation. Dieselben Vorurteile in einer anderen Gesellschaft: Judenemanzipation in England, 12.10.1994
  •   Die Waffen der Pionierdemokraten. Mythos der Grenze und die Aufgabe der sozialen Evolution in der amerikanischen Geschichte, 2.11.1994
  •   Eherne Rasse, rostig geworden. Die Krise der nationalen Identität Schottlands, 30.11.1994
  •   Die Schlacht, die nicht enden will. Ein Historikerstreit über Irland und die Anfänge seines Bürgerkrieges, 26.4.1995
  •   Knecht Ruprecht von der Insel. Deutsch-englischer Kulturaustausch, 14.6.1995
  •   Es ist nirgends wie zu Hause. Nationalistische Turbulenzen vor hundert Jahren: Osteuropa in Karikaturen des "Punch", 27.9.1995
  •   Nach Westen. Abschied vom Orientalismus, 31.1.1996
  •   Wie Whiskey. Moral des Revisionismus, 5.6.1996
  •   Kolonien in Kosmopolis. Deutsche Einwanderer in London im 19. Jahrhundert, 30.10.1996
  •   Getrennte Sphären. Collingwoods historische Prinzipien, 23.4.1997
  •   Im Vertrauen zur Krone. Kolonialer Nationalismus im britischen Empire, 10.9.1997
  •   Fortschritt als Lebensgeschichte. Gustav Mayer, Historiker der Arbeiterbewegung und Engels-Biograph, war ein Prophet des deutschen Niedergangs, 21.2.1998
  •   Christianisierung und Emanzipation. Kein Kulturimperialismus: Evangelikale Mission in Afrika, 1.4.1998
  •   England, aber wo liegt es? Überall Sonderwege: Föderative Gegenwart und atlantischer Gründungsmythos, 27.10.1999
  •   Steckbrief für Winston Churchill. Ein Testfall für das britische Empire: Der Burenkrieg und die Methoden der Barbarei, 26.2.2000
  •   Sozialismus oder Barbarei: eine Londoner Debatte, 22.5.2003

Zuletzt aktualisiert: 18.09.2018 · Jürgen Nemitz

 
 
 
Fb. 06 - Geschichte und Kulturwissenschaften

Neueste Geschichte , Wilhelm-Röpke-Straße 6c, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24611, Fax +49 6421/28-25700, E-Mail: ng2@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb06/ng/mitarbeiter/stuchtey/veroeffentlichungen

Impressum | Datenschutz