Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Klass. Phil.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Fremdsprachliche Philologien » Klassische Philologie » Aktuelles » Termine/Veranstaltungen » Gastvortrag von Therese Fuhrer (München)
  • Print this page
  • create PDF file

26.03.2019

Gastvortrag von Therese Fuhrer (München)

Strategien der Informationsvergabe in lateinischer Prosa. Tacitus und die literarischen Verfahren der Irritation und Insinuation

Zeit: 04.06.2019 18:15 h
Ort: Seminar für Klassische Philologie

Referierende/Beteiligte:

Prof. Dr. Therese Fuhrer (München)

Weitere Informationen:

Das Seminar für Klassische Philologie lädt alle Interessierten herzlich ein zu einem latinistischen Gastvortrag von Frau Prof. Dr. Therese Fuhrer (München) zum Thema "Strategien der Informationsvergabe in lateinischer Prosa. Tacitus und die literarischen Verfahren der Irritation und Insinuation".

Der Vortrag wird am Dienstag, 4.6., 18 Uhr c.t. im großen Übungsraum unseres Seminars (WR 05D07) stattfinden.

Therese Fuhrer gehört zu den international bekanntesten Klassischen Philologinnen des deutschen Sprachraums. Nach Promotion und Habilitation in Bern folgte sie Rufen an die Universitäten Trier, Zürich, Freiburg sowie an die FU Berlin; seit 2013 lehrt sie an der LMU München.

Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehört neben der hellenistisch-römischen Dichtung die römische Philosophie; ihr besonderes Interesse gilt Augustinus, zu dem sie eine große Zahl bedeutender Beiträge geleistet hat. Darüber hinaus war und ist sie an einer Reihe interdisziplinärer Forschungsprojekte beteiligt wie etwa dem Exzellenzcluster „Languages of Emotion“, in dem sie ein Projekt zu „Rhetorik der Verunsicherung – Muster negativer Affekt-Strategien und ihre persuasive Funktion“ verfolgt hat; daraus ist der Sammelband hervorgegangen: Irritationen. Rhetorische und poetische Verfahren der Verunsicherung, hgg. von Ramona Früh/ Therese Fuhrer/ Marcel Humar und Martin Vöhler, Berlin/ München/ Boston 2015. In ihrem Marburger Vortrag wird sie sich mit narrativen Strategien der Irritation bei den römischen Historikern beschäftigen.

Zuletzt aktualisiert: 28.05.2019 · Brigitte Kappl

Termine
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Bereich:

Art des Termins:

04.06.2019
18:15 Gastvortrag von Therese Fuhrer (München)
28.06.2019
18:00 - Antike Naturwissenschaft und ihre Rezeption
29.06.2019
Antike Naturwissenschaft und ihre Rezeption - 17:30
 
 
 
Fb. 10 - Fremdsprachliche Philologien

Klassische Philologie, Wilhelm-Röpke-Straße 6d, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24753, Fax +49 6421/28-24850, E-Mail: klass.phil@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb10/klassphil/aktuelles/events/fuhrer

Impressum | Datenschutz