Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Romanistik)
 
  Startseite  
 

24.04.2017

“Quo vadis Frankreich?“

Wahlnachlese zu den französischen Präsidentschaftswahlen.


"Quo vadis Frankreich?" Wahlnachlese zu den französischen Präsidentschaftswahlen

Mittwoch, 10. Mai (16 - 18 Uhr)

Wilhelm-Röpke-Str. 6d, 03D09

                                                                        
 


Anlässlich der französischen Präsidentschaftswahlen veranstaltet das Institut für Romanische Philologie eine Wahlnachlese, in der verschiedene Frankreich-Expert_innen unter anderem über folgende Fragen diskutieren werden: Wie kam es zu dem Ergebnis und wie geht es weiter? Welche Auswirkungen hat die Wahlentscheidung der Franzosen auf die Politik in Deutschland und der EU?

 

Programm:


1. Chloé Dupuis:

Die Wahlen aus der Sicht einer jungen Französin (auf Französisch mit deutscher Übersetzung)

2. Podiumsdiskussion zum Wahlergebnis des zweiten Wahlganges mit:


PD Johannes M. Becker (Zentrum für Konfliktforschung)
Sebastian Chwala (Institut für Politikwissenschaft)
Marco A. Cristalli (Institut für Romanische Philologie)
Claire Köhling (Institut für Romanische Philologie)
Prof. Dr. Isabel Zollna (Institut für Romanische Philologie)

Es moderieren Nora Hense, Paul Kind und Chris Simoneit.

3. Offene Fragerunde und gemeiner Gedankenaustausch.



Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Kontakt

Marco A. Cristalli, Claire Köhling, Chloé Dupuis

Zuletzt aktualisiert: 24.04.2017 · Cristall

 
 
Fb. 10 - Fremdsprachliche Philologien

Institut für Romanische Philologie, Wilhelm-Röpke-Straße 6d, D-35039 Marburg
Tel. +49 6421/28-24935, Fax +49 6421/28-26915, E-Mail: sekrerom@staff.uni-marburg.de

Facebook-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb10/romanistik/aktuelles/news/newsitemext.2017-04-24.3184919690

Impressum | Datenschutz