Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (IGPHMR)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Pharmazie » IGP » Aktuelles » Nachrichten » 2017 » Marburger Professor erhält Heilkräuterpreis
  • Print this page
  • create PDF file

06.02.2017

Marburger Professor erhält Heilkräuterpreis

Prof. Dr. Christoph Friedrich mit dem wandernden Heilkräuterpreis der Stadt Königsee ausgezeichnet

Prof. Dr. Christoph Friedrich
in der Mitte Prof. Dr. Christoph Friedrich

Auf der Jubiläumsveranstaltung des pharmazeutischen Unternehmens Hofmann & Sommer in Königsee am 16. Dezember 2016 hielt Prof. Dr. Christoph Friedrich den Festvortrag und wurde anschließend mit dem wandernden Heilkräuterpreis der Stadt Königsee ausgezeichnet. Dieser Preis wurde 2001 von dem Unternehmen gestiftet und wird seitdem verliehen. Friedrich erhielt die Auszeichnung für seine Forschungsarbeiten zur thüringischen Pharmaziegeschichte, speziell auch zur Geschichte des Olitätenhandels, jener Geheimmittel, die im Thüringer Wald seit dem 17. Jahrhundert in ganz Deutschland und sogar im Ausland vertrieben wurden. Die Firma Hofmann & Sommer fühlt sich in besonderer Weise dieser traditionsreichen Arzneimittel verpflichtet und konnte sich in den letzten Jahren vor allem auf dem hart umkämpften Phytopharmaka-Markt behaupten. Mit dem Preis werden zugleich auch Friedrichs Untersuchungen zur Geschichte der Arzneimittel geehrt. An dem von ihm geleiteten Institut gibt es seit Jahren umfangreiche Forschungen zur Tradition pflanzlicher Arzneimittel, aber auch zu anderen traditionsreichen Präparaten. Gemeinsam mit Frau Prof. Dr. Sabine Anagnostou konnte Friedrich ein groß angelegtes Forschungsprojekt der Industrie anwerben (Umfang ca. 400.000 €), das die Möglichkeit bot, mehrere Wissenschaftler aus Drittmitteln zu bezahlen.

Kontakt

Prof. Dr. Christoph Friedrich
Roter Graben 10
35032 Marburg

Tel.: 06421 28-22829
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 06.02.2017 · Prof. Dr. Christoph Friedrich

 
 
 
Fb. 16 - Pharmazie

Institut für Geschichte der Pharmazie, Roter Graben 10, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22829, Fax +49 6421/28-22878, E-Mail: igphmr@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb16/igphmr/aktuelles/news/2017/2017-02-06a

Impressum | Datenschutz