Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Conservation Ecology)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Biologie » Fachgebiete » Naturschutz » AG Farwig » Pressemitteilungen

PRESSEMITTEILUNGEN zur Forschung der Arbeitsgruppe:


[Mai 2018]:
Mit Milanen auf Reisen: Greta blieb auf der Strecke: UniForschung: Marburger UniJournal
https://www.uni-marburg.de/de/universitaet/presse/uni-journal


[Dezember 2017]:
Was den Rotmilan bewegt: innovations report: Nachrichten und Berichte
http://www.innovations-report.de/html/berichte/biowissenschaften-chemie/was-den-rotmilan-bewegt.html


[November 2017]:
Auf der Spur des Greifvogelflugs: Oberhessische Presse:
http://www.op-marburg.de/Landkreis/Forschung-Marburg/Auf-der-Spur-des-Greifvogelflugs


[Februar 2017]:
Gedanken über den Wald, Journal of Ecology: The Blog:
https://jecologyblog.wordpress.com/2017/02/10/thinking-about-forests/


[Januar 2017]: Dominoeffekt: Der Verlust von Pflanzenarten löst das Aussterben von Tierarten aus: Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum: https://www.sciencedaily.com/releases/2017/01/170104103920.htm


[September 2016]: Waldfragmentierung führt zum Verlust insektivorer Vögel und damit einhergehend zu erhöhter Herbivorie. Franziska Peter und Kollegen haben für diese Publikation den Peter Ashton Prize for the outstanding paper in Biotropica by a student erhalten:
http://biotropica.org/2016-denslow-ashton-prizes-outstanding-papers-in-biotropica/


[Oktober 2015]:
 Welche Konsequenzen haben Managemententscheidungen für den Schutz tropischer Lebensgemeinschaften? Nina Farwig und Kollegen haben für diese Publikation den Biotropica Award of Excellence in Tropical Biology and Conservation erhalten: 



[Mai 2014]: Welche Konsequenzen haben Managemententscheidungen für den Schutz tropischer Lebensgemeinschaften? Nina Farwig und Kollegen erörtern diese Frage in einer als "Editor's Choice" hervorgehoben Publikation in Biotropica: http://biotropica.org/may-2014-editors-choice-projecting-the-impact-of-management-decisions-in-kenya/


[Mai 2014]: Pflanzenarten, die in genutzten Wäldern viele Samenausbreiter verlieren, sind auch stärker von einem Verlust an Bestäubern betroffen - die Nutzung des letzten europäischen Tieflandurwalds bedroht mehrere ökosystemare Prozesse und Dienstleistungen. Pressemitteilung der Pressestelle Marburg zu einer aktuellen Publikation von Jörg Albrecht und Kollegen in Nature Communications: http://www.uni-marburg.de/aktuelles/news/2014b/0508a


[Dezember 2013]: Waldverlust und invasive Pflanzenarten gefährden die Samenausbreitung von Pflanzenarten in artenreichen, subtropischen Wäldern. Ingo Grass und Kollegen berichten aus ihrer Forschung in Südafrika auf dem Blog des Journals Oikos:
http://oikosjournal.wordpress.com/2013/12/30/frugivore-bird-response-to-habitat-loss-and-plant-invasions/


[Juli 2013]: Waldnutzung bedroht Vogelgemeinschaften und natürliche Dynamiken des letzten Tieflandurwald Europas. Jörg Albrecht im Interview mit Scott Chamberlain, Associate Editor und Blog Editor von Journal of Ecology:
http://jecologyblog.wordpress.com/2013/07/29/interview-with-jorg-albrecht/



Zuletzt aktualisiert: 28.05.2018 · Sascha Rösner

 
 
Fb. 17 - Biologie

Fb. 17 - Biologie, Karl-von-Frisch-Straße 8, D-35043 Marburg
Tel. +49 6421/28-23499, Fax +49 6421/28-22052, E-Mail: Fb-17Biologie@uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb17/fachgebiete/naturschutz/naturschutz/aktuelles

Impressum | Datenschutz