Direkt zum Inhalt
 
 
image-noprofile.jpeg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Geographie » Aktuelles » Veranstaltungen » 2018 » MGG Vortrag: Krise und Zukunft des Naturschutzes
  • Print this page
  • create PDF file

22.07.2018

MGG Vortrag: Krise und Zukunft des Naturschutzes

Am 16.10.2018 findet ab 18:30 Uhr im großen Hörsaal, Deutschhausstraße 10 der MGG Vortrag „Krise und Zukunft des Naturschutzes“ von Prof. Dr. Josef Reichholf statt.

Zeit: 16.10.2018 18:30 h - 16.10.2018 20:00 h
Ort: Großer Hörsaal, Deutschhaussstraße 10

Referierende/Beteiligte:

Prof. Dr. Josef Reichholf

Weitere Informationen:

Vor 30 Jahren erschien das Naturschutz-Buch des Marburger Zoologen Hermann Remmert. Die Krise zeichnete sich schon damals ab. Die "Roten-Listen" gefährdeter Arten wurden länger. Der Zustand vieler Naturschutzgebiete verschlechterte sich. Die Schutzbestimmungen treffen praktisch nur die Naturfreunde - für sie wurde Natur genehmigungspflichtig gemacht, aber Land- und Forstwirtschaft blieben davon freigestellt. Erfolge zeitigten Jagdverschonungen, wie an Wolf und Adlern deutlich wurde. Hauptverursacher für den Artenschwund ist die Landwirtschaft. Der Referent ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Thema Natur, Naturschutz, Evolution und Ökologie. In seinem Vortrag zeigt er auf, dass sich der Naturschutz neu ausrichten muss, um zukunftsfähig zu werden.

Veranstalter:

MGG

Zuletzt aktualisiert: 22.07.2018 · Navel

 
 
Fb. 19 - Geographie

Fb. 19 - Fachbereich Geographie, Deutschhausstraße 10, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24257, Fax +49 6421/28-28950, E-Mail: dekan19@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb19/aktuelles/veranstaltungen/2018/mgg_naturschutz

Impressum | Datenschutz