Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (FB20)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Medizin » Museum anatomicum » Ausstellung » Christian Heinrich Bünger
  • Print this page
  • create PDF file

Christian Heinrich Bünger

Das Bünger Zimmer


Ein ganzer Raum ist dem Andenken des Begründers der Sammlung, Christian Heinrich Bünger gewidmet. Er ist im Stil eines Naturalienkabinetts eingerichtet und zeigt Büngers selbstgefertigte kunstvolle Präparate von Körperteilen und Organen neben einigen historischen Feuchtpräparaten in mundgeblasenen Gläsern, die durch mit Siegellack behandelte Schweinsblasen verschlossen und in "Spiritus vini", Branntwein oder Terpentinöl aufbewahrt wurden.

Bünger KopfWachsabgüsse und Gipsplastiken von pathologischen Fällen weisen auf Büngers chirurgische Tätigkeit hin. Eine südamerikanische Mumie, verzierte Schädel und Haartrachten sowie zahlreiche Skelette von Tieren sind Geschenke von Kollegen, die sich auf Expeditionsreisen begeben hatten. Büngers Präparierkunst wird jedoch besonders an den zahlreichen angiologischen Injektionspräparaten deutlich, seinem besonderen Spezialgebiet.

Die Bünger-Bibliothek

Büngers Bibliothek, etwa 900 Bücher und über 200 Zeitschriften, ging nach seinem Tode in den Besitz der Universitüt über. Es handelt sich um etwa 30 Folianten in lateinischer Sprache und eine Sammlung von zeitgenössischen Werken der Anatomie, Zoologie und Entwicklungsgeschichte. Die erhaltenen Bände dieses Bestandes sind in der Emil-von-Behring-Bibliothek für Geschichte und Ethik der Medizin untergebracht.

Zuletzt aktualisiert: 20.06.2007 · Harald Balz

 
 
 
Fb. 20 - Medizin

Museum anatomicum - Medizinhistorisches Museum, Robert-Koch-Str. 6, 35037 Marburg
Tel. +49 6421/28-67088, Fax +49 6421 58-61548, E-Mail: balz@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb20/museum-anatomicum/ausstellung-dir/buenger-html

Impressum | Datenschutz