Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Genderzukunft)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Gender Studies » Aktuelles » Termine » Ringvorlesung SoSe 2013 » (Dis-) Kontinuitäten: "the white mans burden", Sexual Politics and the new racism
  • Print this page
  • create PDF file

10.03.2013

(Dis-) Kontinuitäten: "the white mans burden", Sexual Politics and the new racism

Denise Bergold-Caldwell (Erziehungswissenschaft), Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Sexualität" im Sommersemester 2013

Zeit: 06.06.2013 18:00 h - 06.06.2013 20:00 h
Ort: Hörsaalgebäude, Biegenstraße, Raum +2/0900

Weitere Informationen:

Abstract:

Ausgehend von heutigen „Sexual Politics“ (Collins 2005) und deren Einfluss auf „gender and the new racism“ möchte ich aufzeigen wie die Darstellung und Exotisierung Schwarz-positionierter Menschen in der Öffentlichkeit wirkt und welche Subjektivierungsaspekte sich hier zeigen. Verbunden wird die heutige Fiktion, mit frühen kolonial-rassistischen Setzungen und Kontinuitäten, die sich unter dem Stichwort: „the white mans burden“ fassen und analysieren lassen und anhand derer auch Interdependenzen mit anderen Kategorien sozialer Ungleichheit dargestellt werden können.

 

Literatur:

Basis:

Hill Collins, Patricia (2005): Black Sexual Politics. African Amerikans, Gender and the new racism. Routledge, New York

Kilomba, Grada (2010) Plantation Memories. Episodes of Everyday Racism. (2.Auflage). Unrast Verlag, Münster

 

Weiterführend:

Oguntoye, Katharina; Opitz, May; Schultz, Dagmar (Hrsg.) (1992): Farbe bekennen. Afro-deutsche Frauen auf den Spuren ihrer Geschichte. Fischer Verlag, Frankfurt am Main

Steyerl, Hito; Gutiérrez Rodríguez, Encarnación (Hrsg.) (2003): Spricht die Subalterne deutsch? Migration und postkoloniale Kritik

Mohanty, Chandra Talpade (1988): Aus westlicher Sicht: feministische Theorie und koloniale Diskurse. In: Beiträge zu feministischer Theorie und Praxis. Nr. 23, S. 149-162

 

Zuletzt aktualisiert: 12.03.2013 · Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung

 
 
 
Gender Studies

Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung,
Wilhelm-Röpke-Str. 6F, 35032 Marburg Tel. +49 6421/28-24823, Fax +49 6421/28-24841, E-Mail: genderzukunft@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/genderzukunft/aktuelles/events/rvl2013/rvl06.06.2013

Impressum | Datenschutz