Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (IVV)
 
  Startseite  
 

21.02.2016

Hypochondrie

Vortrag mit Diskussion

Zeit: 22.09.2017 18:30 h - 22.09.2017 21:00 h
Ort: Hörsaal des Zentrums für Psychische Gesundheit, Rudolf-Bultmann-Str. 8, 35039 Marburg

Referierende/Beteiligte:

Dr. Gaby Bleichhardt (Marburg)

Weitere Informationen:

"Herr Doktor, der Hypochonder in Zimmer 4 ist tot!" "Diesmal übertreibt er aber wirklich."

Hypochondrie kennt jeder - als Witz, als Klischee oder als "Hobby" des Ehemannes. Allerdings ist Hypochondrie in erster Linie eine ernsthafte psychische Störung. Ihr Kernsymptom ist die Angst, eine schwere Krankheit zu haben. Das Hauptcharakteristikum der Hypochondrie ist die Suche nach der Sicherheit, gesund zu sein (durch häufige Arztbesuche, Internetrecherchen, etc.).

In ihrem Vortrag wird Frau Dr. Gaby Bleichhardt, Psychologische Psychotherapeutin am Psychologischen Institut der Universität Marburg, zunächst das Krankheitsbild der Hypochondrie sowie aktuelle Erklärungsmodelle vorstellen. Anhand von Patientenbeispielen und Arbeitsmaterialien folgt dann eine Erläuterung der Psychotherapie. Diese besteht aus zwei wesentlichen Säulen: Zunächst sollten körperliche Vorgänge, typische Schlussfolgerungen und Krankheitsängste erklärt, erprobt und diskutiert werden; daran schließt sich möglichst konsequente Exposition mit Reaktionsverhinderung an. Hypochondrie lässt sich durch eine derartige Kognitive Verhaltenstherapie recht erfolgreich behandeln.

Dr. Gaby Bleichhardt ist Erstautorin von drei erfolgreichen Fachbüchern zum Thema "Psychotherapie bei Hypochondrie und Krankheitsangst". Sie wird den Marburger Zuhörerinnen und Zuhörern am 22.09.2017 das Krankheitsbild der Hypochondrie und ihre Behandlungsmöglichkeiten näher bringen. Vortragsbeginn ist um 18:30 Uhr im Hörsaal des Zentrums für Psychische Gesundheit.

Wir laden alle Interessierten herzlich ein, insbesondere niedergelassene PsychotherapeutInnen, niedergelassene ÄrztInnen, PsychologInnen, LehrerInnen, MitarbeiterInnen von Jugendämtern, ärztliche und psychologische MitarbeiterInnen der Kliniken, MitarbeiterInnen von Erziehungsberatungsstellen und anderen Institutionen, die psychisch kranke und behinderte Kinder und Jugendliche betreuen.

Die Veranstaltung ist von der hessischen Landesärztekammer und der hessischen Psychotherapeutenkammer zertifiziert.

Veranstalter:

Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin an der Philipps-Universität Marburg e.V.

Kontakt:

Ilse Karem / Anja Schulze-Ravenegg
Tel.: 06421-9830090
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 21.09.2017 · Katja John

Termine
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Bereich:

Art des Termins:

 
 
 
Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin

Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin e.V., Hans-Sachs-Straße 6, D-35039 Marburg
Tel. +49 6421/98-30090, Fax +49 6421/98-30091, E-Mail: karem@med.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/ivv/aktuelles/events/frtgsvortg17bleichhardt

Impressum | Datenschutz