Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (IVV)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin » Therapie » Informationen für Therapeuten » Arbeitsmaterialien » Literatursammlung zur störungsspezifischen Diagnostik
  • Print this page
  • create PDF file

Störungsspezifische Diagnoseverfahren (alphabetisch nach Autoren sortiert)

Hier finden Sie in alphabetischer Reihenfolge der Autorennamen die in den störungsspezifischen Übersichten genannten Materialien zur störungsspezifischen Diagnostik.

Barkley, R. A. (1987). Assessing situational variation in children's problem behaviors: the home and school situations questionnaires. In: R.J. Prinz (Eds.), Advances in Behavioral Assesssment of Children and Families, Vol. 3, New York: JAI Press.

Brähler, E. & Scheer, J. W. (1992). Gießener Beschwerdebogen für Kinder und Jugendliche (GBB-KJ). Bern: Huber.

Deegener, G., Dietel, B., Hamster, W., Koch, C., Matthaei, R., Nödl, H., Rückert, N., Stephani, U. & Wolf, E. (1993). Tübinger Luria-Christensen neuropsychologische Untersuchungsreihe für Kinder (TÜKI). Weinheim: Beltz.

Döpfner, M. , Lehmkuhl, G. & Steinhausen, H.-C. (in Vorbereitung). KIDS 1. Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörungen. Göttingen: Hogrefe.
Das Kinder-Diagnostik-System (KIDS) wird auch die beiden folgenden von Döpfner et al. entwickelten/übersetzten Fragebogenverfahren enthalten:
Elternfragebogen über Verhaltensprobleme bei Hausaufgaben (FVH).
Elternfragebogen über Problemsituationen in der Familie (HSQ-DI).

Döpfner, M. et al. (in Vorbereitung). Phobiefragebogen für Kinder und Jugendliche (PHOKI).

Döpfner, M. & Lehmkuhl, G. (2000). Das Diagnostik-System zur Erfassung psychischer Störungen bei Kindern und Jugendlichen (DISYPS-KJ). Bern: Huber.

Döpfner, M. (1993). Children´s Yale-Brown Obsessive Compulsive Scale. Zwangsstoerungen. In: H.-C. Steinhausen & M. v. Aster (Hrsg.), Handbuch Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin bei Kindern und Jugendlichen. Weinheim: Beltz Psychologie Verlags Union.

Feuerlein, W., Küfner, H., Ringer, C. & Antons-Volmerg, K. (1999). Münchner Alkoholismustest (MALT). (Manual). Göttingen: Beltz.

Fichter, M. M. & Keeser, W. (1980). Das Anorexia-nervosa-Inventar zur Selbstbeurteilung (ANIS). European Archives of Psychiatry and Clinical Neuroscience, 228(1), 67-89.

Fichter, M. & Quadflieg, N. (1999). Strukturiertes Inventar für Anorektische und Bulimische Essstörungen (SIAB). Göttingen: Hogrefe.

Foa, E.B., Riggs, D.S., Dancu, C.V. & Rothbaum, B.O. (1993). Reliability and validity of a brief instrument (PSS) for assessing post-traumatic stress disorder. Journal of Traumatic Stress Disorder, 6, 259-473.

Freyberger, H. J., Spitzer, C & Stieglitz, R.- D. (1999). Fragebogen zu Dissoziativen Symptomen (FDS). Bern: Huber.

Garner, D. M. & Garfinkel, P. E. (1979). The eating attitudes test: An index of the symptoms of anorexia nervosa. Psychological Medicine, 9, 273-279.

Goletz und Döpfner (2001). Der Zwangsfragebogen für Kinder (ZWIK-S).

Hautzinger, M. & Bailer, M. (1993). Allgemeine Depressionsskala (ADS). Weinheim: Beltz.

Hautzinger, M., Keller, F. & Kühner, C. (2006). Beck-Depressions-Inventar 2. Auflage (BDI-II). Bern: Hogrefe.

Kaufman, A. S., Kaufman, N. L., Melchers, P. & Preuß, U.
(2001). Kaufman Assessment Battery for Children (K-ABC). Amsterdam: Swets & Zeitlinger.

Kastner-Koller, U. & Deimann, P. (2002). Der Wiener-Entwicklungs-Test (WET). Ein Verfahren zur Erfassung des allgemeinen Entwicklungsstandes bei Kindern von 3 bis 6 Jahren.  Göttingen: Hogrefe.

Klepsch, R., Zaworka, W., Hand, I., Lünenschloß, K. & Jauernig, G. (1993). Hamburger Zwangsinventar - Kurzform (HZI-K). Weinheim: Beltz.

Kühner, C. (1997). Fragebogen zur Depressionsdiagnostik nach DSM-IV (FDD-DSM-IV). Göttingen: Hogrefe.

Kuhl, J. & Kazén, M. (1997). Persönlichkeits-Stil-und-Störungs-Inventar (PPSI). Göttingen: Hogrefe.

Leckman, J.F. & Cohen, D.J. (1988). Descriptive and Diagnostic Classification of Tic Disorders. In: D.J. Cohen, R.D. Bruun & J.F. Leckman (Eds.), Tourette's Syndrome and Tic Disorders. New York: John Wiley.
Für die deutsche Überstzung dieser Tourette-Syndrom-Symptom-Liste siehe Rothenberger, 1991.

Melfsen, S., Florin, I. & Warnke, A. (2001). Das Sozialphobie- und Angstinventar für Kinder (SPAIK). Göttingen: Hogrefe.

Ott, H., Oswald, I., Fichte, K. & Sastre-y-Hernandez, M. (1981). Visuelle Analogskalen zur Erfassung von Schlafqualität (VIS-A und VIS-M). In: Collegium Internationale Psychiatriae Scalarum (Hrsg.), Internationale Skalen für Psychiatrie (2.Aufl.). Weinheim: Beltz.

Paul. T. & Thiel, A. (2004). Eating Disorder Inventory (EDI-2). Göttingen: Hogrefe.

Petermann, F. & Petermann U. (2008). HAWIK-IV. Hamburg-Wechsler-Intelligenztest für Kinder -IV. Göttingen: Hogrefe.
 
Riemann, D. & Backhaus, J. (1996). Behandlung von Schlafstoerungen. Ein psychologisches Gruppenprogramm. Weinheim: Beltz Psychologie Verlags Union.

Rossmann, P. (1993). Depressionstest für Kinder (DTK). Bern: Huber.

Rost, D. H. & Schermer, F. J. (1997). Differentielles Leistungsangst Inventar (DAI). Frankfurt: Swets.

Rumpf, H.-J., Hapke, U. & John, U. (2001). Lübecker Alkoholabhängigkeits- und Missbrauchs-Screening-Test (LAST). Göttingen: Hogrefe.

Steinhausen, H. C. (1993). Die Yale-Tourette-Syndrom-Symptomliste von Cohen et al (1985). Herunterzuladen unter http://wwwuser.gwdg.de/~ukyk/YTSSL.pdf.

Stiensmeier-Pelster, J., Schürmann, M. & Duda, K. (1989, 2000). Das Depressionsinventar für Kinder und Jugendliche (DIKJ). Göttingen: Hogrefe.

Thurner, F. & Tewes, U. (2000). Kinder-Angst-Test-II (KAT-II). Göttingen: Hogrefe.

Wieczerkowski, W., Nickel, H., Janowski, A., Fittgau, B. & Rauer, W. (1975; 1998). Angstfragebogen für Schüler (AFS). Göttingen: Hogrefe.


Zuletzt aktualisiert: 23.07.2008 · Katja John

 
 
 
Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin

Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin e.V., Hans-Sachs-Straße 6, D-35039 Marburg
Tel. +49 6421/98-30090, Fax +49 6421/98-30091, E-Mail: karem@med.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/ivv/therapie/infothera/arbeitsmat/lit_diag_spez

Impressum | Datenschutz