Das Doktorandenprogramm der Fulbright-Kommission bietet Stipendien für vier- bis neunmonatige Forschungsaufenthalte junger deutscher Nachwuchswissenschaftler/-innen in den USA, die in direktem Zusammenhang mit einer bereits begonnenen akademischen Dissertation stehen.

Bewerben können sich Nachwuchswissenschaftler/-innen, die am Beginn ihrer Promotion stehen. Nach Abschluss des Stipendienaufenthalts führen sie die Promotion an ihrer Heimathochschule zu Ende. Mit Ausnahme der medizinischen Studienfächer steht die Förderung den Promovierenden aller Fachbereiche offen.

Bewerbungstermine sind der 15. März 2018 für einen Aufenthaltsbeginn ab Oktober diesen Jahres und der 15. September 2018 für einen Aufenthaltsbeginn ab April des folgenden Jahres.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Fulbright-Kommission.