Direkt zum Inhalt
 
 
emo_mara.jpg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » MARA » Finanzierung » Promotionsstipendien

Promotionsstipendien der Philipps-Universität Marburg

Die Philipps-Universität Marburg vergibt derzeit jährlich drei Promotionsstipendien für Dissertationsvorhaben von herausragender wissenschaftlicher Qualität an besonders qualifizierte wissenschaftliche Nachwuchskräfte, die an der Philipps-Universität Marburg ihre Dissertation durchführen wollen. Ausgenommen hiervon sind Mediziner/-innen, die den Dr. med. (dent.) anstreben, vor Abschluss des 3. Staatsexamens. Die nächste Ausschreibung in den Lebens- und Naturwissenschaften erfolgt aller Voraussicht nach im Juli 2018.

Die Förderung richtet sich nach den Richtlinien für die Vergabe der Promotionsstipendien der Philipps-Universität Marburg. Im Bereich der Gleichstellung orientieren sich diese an den DFG-"Verwendungsrichtlinien Graduiertenkollegs mit Regeln guter wissenschaftlicher Praxis". Die Stipendien werden für maximal drei Jahre vergeben. Zur Förderung der Chancengleichheit können Stipendiatinnen und Stipendiaten mit einem oder mehreren Kindern unter 12 Jahren eine Stipendienverlängerung oder/und einen Kinderbetreuungszuschuss in Anspruch nehmen. Aufgrund besonderer persönlicher Situationen (z. B. Behinderung oder schwere Erkrankung der Stipendiatin bzw. des Stipendiaten, Pflegebedürftigkeit von Familienangehörigen o. ä.) kann eine Reduzierung um bis zu 50% des Grundbetrags des Vollstipendiums genehmigt und das Stipendium entsprechend verlängert werden. Die Fördersumme beträgt derzeit monatlich 1.000,- EUR, zuzüglich eines Sachkostenzuschusses von 103,- EUR sowie ggf. einer Kinderzulage von 400,- EUR beim ersten und je 100,- EUR zusätzlich für jedes weitere Kind.

Eine Bewilligung erfolgt zunächst für 12 bzw. i. d. R. für 24 Monate. Nach positiver Evaluation ist eine jährliche Weiterzahlung für das zweite bzw. dritte Jahr möglich. Das Auswahl- wie auch das Verlängerungsverfahren beinhalten Berichtspflichten und Gutachterverfahren. Von den geförderten Promovierenden wird erwartet, dass sie Mitglied in der MArburg University Research Academy (MARA) werden.

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online. Weitere Informationen zu den Bewerbungsbedingungen, zum Bewerbungsverfahren, den Einreichungsfristen und Terminen, den einzureichenden Antragsunterlagen sowie zum Förderbeginn entnehmen Sie bitte der aktuellen Ausschreibung.

Achtung: Die Fachbereiche bzw. Graduiertenkollegs, strukturierte Promotionsprogramme oder Forschungsprojekte vergeben häufig ebenfalls Promotionsstipendien. Bitte wenden Sie sich hierfür an Ihren Fachbereich bzw. Ihr Graduiertenkolleg, strukturiertes Promotionsprogramm oder Forschungsprojekt.


Auswahlgremium zur Vergabe von Promotionsstipendien der Philipps-Universität Marburg


Kontakt

Dr. Claudia Kissling
MArburg University Research Academy (MARA)
Geschäftsführung
Tel.: +49 (0)6421 28 26141
mara.foerderungen@uni-marburg.de

Zuletzt aktualisiert: 12.10.2017 · Dr. Claudia Kissling

 
 
 
MArburg University Research Academy

MArburg University Research Academy, F|05, Deutschhausstraße 11+13, D-35032 Marburg
Tel. +49 (0)6421 28 21346, Fax +49 (0)6421 28 21398, E-Mail: mara@uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/mara/finanzierung/promotionsstipendien

Impressum | Datenschutz