Direkt zum Inhalt
 
 
emo_mara.jpg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » MARA » Veranstaltungen » Workshops » 2018 » Programm Postdoc » Spring School - Wissenschaft kommunizieren!
  • Print this page
  • create PDF file

07.12.2017

Spring School - Wissenschaft kommunizieren!

In dieser dreitägigen Veranstaltung erhalten Sie Einblick in die Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit in der Wissenschaft und lernen unterschiedliche Formate der Wissenschaftskommunikation kennen.

Zeit: 21.03.2018 10:00 h - 21.03.2018 18:00 h
Ort: Philipps-Universität Marburg, MARA, F|05, Deutschhausstr. 11+13, 1. OG, Seminarraum 01.0010

Referierende/Beteiligte:

Katja John, Matthias Fejes, Marc Scheloske, Dr. Gabriele Neumann, Johannes Scholten u. a.

Weitere Informationen:

Wie kann ich als Wissenschaftler/-in meinen Themen über die Fachgrenzen hinaus Öffentlichkeit verschaffen? Wie kann ich meine Forschung in die Medien einbringen und sollte ich das überhaupt? Welche Themen sind für die Medien interessant, wie muss ich sie darstellen? Wie bleibe ich dabei seriös und werde meiner wissenschaftlichen Verantwortung gerecht? Welche Unwägbarkeiten birgt die Zusammenarbeit mit der Presse? Und ergibt es Sinn, mittels Blog, Facebook oder Twitter direkt mit der Öffentlichkeit zu kommunizieren?
Erkunden Sie diese und weitere Themen gemeinsam mit Profis der Branche. Theoretisch, praktisch und vor allem anwendungsorientiert; immer mit dem Ziel, die eigene Botschaft zu schärfen.
Unser vielfältiges dreitägiges Programm gibt Ihnen einen Einblick in die Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit in der Wissenschaft und stellt unterschiedliche Formate der Wissenschaftskommunikation vor. Außerdem werden Sie probeweise in die Rolle der Journalistinnen oder Journalisten schlüpfen und üben sich im Verfassen allgemeinverständlicher Texte.

Beabsichtigte Weiterbildungsergebnisse:
• Sie kennen verschiedene mögliche Zielsetzungen von Wissenschaftskommunikation.
• Sie formulieren einen „Küchenzuruf“ für Ihr Forschungsthema.
• Sie kennen verschiedene Formate und Akteure der Wissenschaftskommunikation.
• Sie sind sich der Vor- und Nachteile der Wissenschaftskommunikation via Social Media bewusst.
• Sie schreiben verständliche, informative und interessante Pressemeldungen.

Weiterbildungsmethoden:
Trainerinput, Austausch und Reflexion, Übungen auch in kleineren Gruppen

Programm:

Mittwoch, 21.03.2018
 
10:00-11:00 Begrüßung und Einführung (Katja John)
11:00-12:30 Einführung in die Öffentlichkeitsarbeit im Wissenschaftsbetrieb (Mathias Fejes, TU Chemnitz)
12:30-13:30
Mittagspause
13:30-15:30 Einführung in die Öffentlichkeitsarbeit im Wissenschaftsbetrieb (Forts.)
15:30-16:00 Pause
16:00-18:00
Formate der Wissenschaftskommunikation (Rebecca Winkels, WiD)
anschl.( optional)
Science Slam und Pizzaessen
Donnerstag, 22.03.2018
9:00-9:10
Einführung in den Tag (Katja John)
9:10-13:00 Perspektivwechsel – Die Arbeit der Pressestelle in Theorie und Praxis (Dr. Gabriele Neumann und Johannes Scholten)
13:00-14:00 Mittagspause
14:00-17:30 Bloggen in der Wissenschaftskommunikation (Mark Scheloske)
Freitag, 23.03.2018

10:00-12:00 Perspektivwechsel – Meine Pressemitteilung (Dr. Gabriele Neumann und Johannes Scholten)
12:00-13:00
Mittagspause
13:00-14:30 Von Erfahrung lernen – Erfolgreich kommunizierende Wissenschaftler/-innen der Uni Marburg berichten (Prof. Dr. Ulrich Wagner, Prof. Dr. Stephan Becker)
14:30-14:45 Pause
14:30-16:15 Wissenschaft im Lokaljournalismus – Wie mein Thema bei der OP ankommt (Manfred Hitzeroth)

 

Termin:
21.03.2018, 10:00–18:00 h und
22.03.2018, 9:00–17:30 h und
23.03.2018, 10:00–16:15 h

Zielgruppe:
Fortgeschrittene Promovierende und Postdocs aller Fachrichtungen

Modalitäten:
Maximal 15 Teilnehmende
Intern 75,- EUR
Extern 225,- EUR

Anmeldung:
Bis zum 06.03.2018
Das Anmeldeformular für die moderierte Kursanmeldung finden Sie hier.

Für eine verbindliche Anmeldung bitten wir Sie, den von uns angebotenen Platz noch einmal zu bestätigen. Eine Abmeldung ist bis zu zwölf Tage vor Kursbeginn ohne Grund möglich. Danach ist das Teilnahmeentgelt auch dann zu entrichten, wenn Sie nicht am Kurs teilnehmen.

Veranstalter:
Postdoktorandenprogramm

 
Kontakt:

Daniel Deidl & Christine Berger
06421 28 21333/21310
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 07.03.2018 · bergerc4

 
 
 
MArburg University Research Academy

MArburg University Research Academy, F|05, Deutschhausstraße 11+13, D-35032 Marburg
Tel. +49 (0)6421 28 21346, Fax +49 (0)6421 28 21398, E-Mail: mara@uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/mara/veranstaltungen/workshops/2018/programm_postdoc/wisskomm-springschool

Impressum | Datenschutz