Direkt zum Inhalt
 
 
Musik in Hessen
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Musik in Hessen » Themen » Hofmusik » Hessen-Kassel » Landgraf Moritz und Heinrich Schütz
  • Print this page
  • create PDF file

Landgraf Moritz und Heinrich Schütz


1592 übernahm Landgraf Moritz die Regentschaft der Landgrafschaft Hessen-Kassel. Die Hofkapelle erlebte danach ihre Blütezeit. Mit Heinrich Schütz am Kasseler Hof gelangte die venezianische Mehrchörigkeit dorthin. Aus politischen Gründen musste Schütz ab 1617 für den Sächsischen Hof freigegeben werden. Moritz machte Kassel zwar zur glanzvollen kulturellen Residenz, führte das Land bis zum Ende seiner Regierungszeit jedoch in den wirtschaftlichen Bankrott.

Zuletzt aktualisiert: 25.09.2008 · Uwe Henkhaus

 
 
 
Musik in Hessen

Hessisches Musikarchiv, Biegenstraße 11, D-35037 Marburg
Tel. +49 6421/28-22269, Fax +49 6421/28-28930, E-Mail: hma@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/musik-in-hessen/themen/hofmusik/hessenkasselordner/moritzundschuetz

Impressum | Datenschutz