Direkt zum Inhalt
 
 
Musik in Hessen
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Musik in Hessen » Themen » Hofmusik » Waldeck-Pyrmont
  • Print this page
  • create PDF file

Fürstentum Waldeck-Pyrmont (1712 – 1918)


1711 wird Fürst Friedrich Anton Ulrich zu Waldeck (1676-1728) in den Reichsfürstenstand erhoben. Bis heute noch sichtbare Folgen dieser dynastischen Nobilitierung sind das barocke Stadtbild Arolsens als Sitz des Fürstentums und das Residenzschloss (im Barockstil in den Jahren 1713-1728 erbaut nach Plänen des Baudirektors Julius Ludwig Rothweil).

Schloss Arolsen
http://www.schloss-arolsen.de


[weiter: Hofkapellen]

Zuletzt aktualisiert: 21.11.2007 · Uwe Henkhaus

 
 
 
Musik in Hessen

Hessisches Musikarchiv, Biegenstraße 11, D-35037 Marburg
Tel. +49 6421/28-22269, Fax +49 6421/28-28930, E-Mail: hma@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/musik-in-hessen/themen/hofmusik/waldeckpyrmont

Impressum | Datenschutz