Direkt zum Inhalt
 
 
Musik in Hessen
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Musik in Hessen » Themen » Laienmusik » Verbände » Chorverbände
  • Print this page
  • create PDF file

Chorverbände


Männergesangverein "Harmonie" Lindenholzhausen
Chorverbände gibt es sowohl landes- und bundesweit, als auch auf internationaler Ebene im weltlichen und kirchlichen Bereich. Der größte hessische Verband ist mit derzeit rund 2000 Chören der Hessische Sängerbund (HSB).

Der HSB ist einer von 30 Einzelverbänden unter dem Dach des Deutschen Chorverbandes, der weltweit stärksten Vereinigung singender Menschen. Dieser Deutsche Chorverband ist Mitglied der European Choral Association - Europa Cantat, die wiederum dem Welt-Chorverband IFCM angeschlossen ist. Der HSB ist in 41 Sängerkreise gegliedert. Ihm gehört auch die Chorjugend im Hessischen Sängerbund an, in der sich etwa 340 Jugend- und Kinderchöre organi­sieren. Der HSB hat ca. 51000 aktiv Singende, die Hessische Chorjugend ca. 9000. Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst hat den Hessischen Sängerbund mit der Gründung eines Landesjugendchores Hessen beauftragt und ihm die Trägerschaft übertragen.

Dem Mitteldeutschen Sängerbund (MSB) in Nordhessen sind ca. 750 Chöre angeschlossen. Daneben gibt es in Nordhessen als eigenständigen Verband den Sängerbund Warmetal mit 21 Chören.

Im Hessischen Chorverband (HCV), dem ehemaligen Allgemeinen Deutschen Sängerbund, haben sich rund 150 Chöre organisiert.

Dem Solmser Sängerbund (SSB) gehören ca. 130 Chöre an.

Die Arbeit des Verbandes Deutscher Konzertchöre (VDKC) ist auf leistungsorientierte Chöre im Grenzbe­reich zur Professionalität ausgerichtet. Etwa 20 hessische Chöre gehören dem Verband an.

 
Marburger Bachchor
Foto: Alexander Valenca (2006)


Der Sängerkreis Untermain in Südhessen ist mit seinen derzeit 8 Chören Teil des im westlichen Unterfranken beheimateten Maintal-Sängerbundes.

Die Chorverbände fördern das Singen im Kindergarten durch eine Auszeichnung, bilden Chorleiterinnen und Chorleiter neu aus und fördern ihre Weiterbildung. Der Hessische Sängerbund unterhält z. B. zwei Chorleiterschulen, eine am Hoch­schen Konservatorium in Frankfurt und eine in Marburg. Eine Chorleiterschule des Mitteldeutschen Sängerbundes gibt es in Kassel.

Zuletzt aktualisiert: 15.07.2013 · Uwe Henkhaus

 
 
Musik in Hessen

Hessisches Musikarchiv, Biegenstraße 11, D-35037 Marburg
Tel. +49 6421/28-22269, Fax +49 6421/28-28930, E-Mail: hma@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/musik-in-hessen/themen/laienmusik/laienmusikverbaende/saengerbuende

Impressum | Datenschutz