Direkt zum Inhalt
 
 
Musik in Hessen
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Musik in Hessen » Themen » Popularmusik » Elektronische Musik » U60311
  • Print this page
  • create PDF file

U60311


Das U60311 - ein Club für elektronische Musik in Frankfurt am Main - wurde benannt nach U für Underground und 60311, der Postleitzahl dieses Teils der Frankfurter Innenstadt. Im Jahr 1999 erhielt die Diskothek zwei Architekturpreise: Eine Auszeichnung im Wettbewerb „Vorbildliche Bauten in Hessen“ und eine Anerkennung des „Deutschen Architektur-Preises“.

Eröffnet wurde das U60311 Anfang Oktober 1998. Die Räumlichkeiten waren ehemals eine Fußgängerunterführung mit Geschäften in der Frankfurter Innenstadt, die nach wiederholtem Vandalismus und Überfällen geschlossen wurde. Die beiden Frankfurter Architekten Bernd Mey und Christian Pantzer versuchten mit der Gestaltung des Innen- und Außenbereichs den Underground-Effekt beizubehalten und trotzdem eine Umgebung für Partys und Veranstaltungen zu schaffen. Das U60311 wurde im Sommer des Jahres 2006 komplett renoviert und zeigt sich seitdem in einem frischeren Gewand, ohne jedoch auf alte Stilelemente zu verzichten. Der Club ist auf einer Ebene unterteilt, einmal das U60311 und einmal die U-Bar, und umfasst etwa 1000 m².

Neben Veranstaltungen mit elektronischer Musik aller Stilrichtungen finden im Club auch Live-Konzerte, Literaturlesungen, Symposien, Performances und Kunstausstellungen statt. Zu den bekannten Techno- und House-DJs, die hier regelmäßig agieren, gehören Carl Cox, Chris Liebing, DJ Rush, Monika Kruse, Speedy J, Sven Wittekind, Dirk Redmer aka Schnick S., Technasia, The Advent, Tobi Neumann, The Disco Boys, Gayle San, Kid Alex, Felix Kröcher. Auch
Sven Väth trat hier nach der Schließung des Omen (Frankfurt) bis zur Eröffnung seiner eigenen Diskothek auf.
Das U60311 gilt als einzig wahrer Nachfolger des Omen und genießt einen besonderen Status in der deutschlandweiten Techno-Szene.

Logo vom U60311




Quelle: www.u60311.net

Zuletzt aktualisiert: 15.01.2019 · Uwe Henkhaus

 
 
 
Musik in Hessen

Hessisches Musikarchiv, Biegenstraße 11, D-35037 Marburg
Tel. +49 6421/28-22269, Fax +49 6421/28-28930, E-Mail: hma@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/musik-in-hessen/themen/popularmusik/elektronischemusik/u60311

Impressum | Datenschutz