Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_uniarchiv.jpg
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Service » Archiv der Philipps-Universität Marburg
  • Print this page
  • create PDF file

Archiv der Philipps-Universität Marburg

 

Das Universitätsarchiv verwahrt das in der laufenden Verwaltung der Universität nicht mehr benötigte Schriftgut, erschließt es und macht es für die Forschung, aber auch für die Universität selbst nutzbar. Zur Zeit umfasst das Universitätsarchiv knapp 500 Urkunden und mehr als 2000 lfd. Regalmeter Amtsbücher und Akten aus der Zeit vom 13. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart.

Seit 1890 sind die Bestände als Depositum im Hessischen Staatsarchiv Marburg untergebracht. Am 1. März 2006 hat die Universität mit der Einstellung einer Archivarin die Einrichtung selbst übernommen (vgl. Nachricht vom 24. April 2006). Akten und Urkunden blieben aber im Staatsarchiv und können dort im Lesesaal eingesehen werden. Seit dem 1. Februar 2010 zählt das Archiv zu den Zentralen Einrichtungen der Universität.

 


Marburg-Virus und Fleckfieberforschung im Archiv der Behring-Werke

Archivalienpräsentation des Universitätsarchivs zum Tag der Archive am 4. März 2018

 

 Am diesjährigen Tag der Archive widmet sich das Universitätsarchiv zweier Aspekte aus der Geschichte der Marburger Behring-Werke. Das Archiv der Behring-Werke wurde der Philipps-Universität 2011 als Schenkung übertragen und gehört nun zu den Beständen des Universitätsarchivs. Erschlossen wird das Archiv durch den Historiker Dr. Christoph Franke. Er wird am Tag der Archive im Büro des Universitätsarchivs jeweils um 12.30 Uhr und 15.30 Uhr an ausgewählten Archivalien die Themen Fleckfieberforschung im Nationalsozialismus und Marburg-Virus vorstellen. Um 14.30 Uhr wird Frau Dr. Schaal durch das Magazin des Universitätsarchivs führen.

Neben der Möglichkeit, an diesen Angeboten teilzunehmen, kann zwischen 11.00 und 17.00 Uhr die Präsentation auch abseits der Führungen betrachtet werden. Es gibt ebenfalls Gelegenheit sich allgemeiner über Quellen und Recherchemöglichkeiten zu informieren. Zwischendurch können Sie sich bei Kaffee und Kuchen stärken. Das vollständige Programm mit den Angeboten zahlreicher anderer Marburger Archive in den Räumen des Hessischen Staatsarchivs Marburg und der Archivschule finden Sie hier.

 

Zuletzt aktualisiert: 23.02.2018 · Dr. Carsten Lind, Universitätsarchiv, 06421-9250176

 
 
Philipps-Universität Marburg

Archiv der Philipps-Universität Marburg, Friedrichsplatz 15 (im Hessischen Staatsarchiv Marburg), 35037 Marburg
Tel. +49 6421/9250-176, Fax +49 6421/161125, E-Mail: uniarchiv@verwaltung.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/service/uniarchiv

Impressum | Datenschutz