Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Synthetische Mikrobiologie)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Zentrum für Synthetische Mikrobiologie » Synmikro
  • Print this page
  • create PDF file

Willkommen beim Zentrum für Synthetische Mikrobiologie! Farbig hinterlegter Synmikro Schriftzug

Die Philipps-Universität Marburg, das Max Planck Institut für terrestrische Mikrobiologie und die Max Planck Gesellschaft werden ab Januar 2010 mit der Förderung des Hessischen Exzellenzprogramms LOEWE in Marburg ein Zentrum für Synthetische Mikrobiologie aufbauen. In dem Zentrum sollen neuen Funktionseinheiten synthetisiert und in Zellen integriert werden, um Mikroorganismen mit neuen Eigenschaften und Anwendungspotential herzustellen.

Aus dem LOEWE Programm werden in den Jahren 2010-2018 voraussichtlich über 42 Mio Euro zur Verfügung stehen. Damit können das Max Planck Institut für terrestrische Mikrobiologie um eine neue Abteilung erweitert, zwei Professuren an der Philipps-Universität vorgezogen besetzt und vier Nachwuchsgruppen eingerichtet werden. Zusammen mit den zentralen Infrastruktureinheiten werden etwa 100 neue Wissenschaftlerstellen zur Verfügung stehen.

Zudem ist geplant, auf den Lahnbergen, in unmittelbarer Nachbarschaft zu den naturwissenschaftlichen Fachbereichen und dem Max Planck Institut für terrestrische Mikrobiologie, einen Forschungsbau zu errichten, der ideale Arbeitsmöglichkeiten bieten und die Heimat des Zentrums werden wird.

 Fächerlogo von Synmikro

Zuletzt aktualisiert: 14.06.2012 · Bruno Eckhardt

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Zentrum für Synthetische Mikrobiologie, Hans-Meerwein-Straße, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-24401, Fax +49 6421 28-24430, E-Mail: director@synmikro.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/synmikro/neues_startdokument

Impressum | Datenschutz