Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Universitätsbund)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Marburger Universitätsbund e.V. » Aufgaben
  • Print this page
  • create PDF file

Aufgaben und Ziele des Universitätsbundes

Der Marburger Universitätsbund e.V. wurde 1920 als gemeinnütziger Verein von Freunden und Förderern der Philipps-Universität gegründet (vgl. ausführlichen Bericht zur Gründung im UniJournal Okt. 2003). Fast 2500 Mitglieder engagieren sich bereits im Marburger Universitätsbund.

Ziel des Universitätsbundes ist die Unterstützung der Philipps-Universität in wissenschaftlichen, gesellschaftlichen und sozialen Aufgaben, für die öffentliche Mittel nicht ausreichen und die Stärkung der Kontakte zwischen Universität und Öffentlichkeit. Zugleich möchte er ein Forum schaffen, das die Freunde und Mitglieder der Universität sowie die ehemaligen Studierenden vereint (vgl. aktuelle Satzung).

Seine ausschließlich gemeinnützigen Aufgaben und Ziele finanziert er durch die Sammlung und Verwaltung von Geldmitteln aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden, Stiftungen und Vermächtnissen. Die Gelder sollen für Forschungszwecke, die Beschaffung von Unter­richtsmaterial, die Errichtung und Ausstattung von Instituten, die Gewinnung von wissenschaftlichen Kräften und für die studentische Wohlfahrtspflege verwandt werden.

Zu den Förderungen des Universitätsbundes gehört die Stiftung von Einrichtungen wie das Musizierhaus im Alten Botanischen Garten, der Bau des Ernst-von-Hülsen-Hauses und der des Sport- und Studienheims im Kleinwalsertal.

Der Universitätsbund beteiligt sich mit dem Ursula-Kuhlmann-Fonds an der Gestaltung von Kongressen und Symposien. Studierende können durch ein Reisestipendium vom Universitätsbund profitieren und Erfahrungen an einer der ausländischen Partneruniversitäten Marburgs sammeln. Zusätzlich hilft der Universitätsbund ausländischen Studierenden, wie den Opfern der Hurrikankatastrophe 2005. Von 1990 bis 2009 verlieh der Universitätsbund im Zweijahresrhythmus den mit 5000 Euro dotierten Karl-Winnacker-Preis.

Neben Vortragsreihen in den Sektionen finanziert der Unibund gemeinsam mit der Philipps-Universität das Studium Generale, das sich mit populärwissenschaftlichen Vorträgen nicht nur an Studierende und Dozenten aller Fachbereiche sondern auch an die interessierte Öffentlichkeit richtet.

>>> Zu ausgewählten Förderungen des Marburger Universitätsbundes gelangen Sie hier.

Zuletzt aktualisiert: 21.11.2013 · R. Pawlazik

 
 
Marburger Universitätsbund e.V.

Geschäftsstelle des Universitätsbundes, Bahnhofstraße 7, D-35037 Marburg
Tel. +49 6421/28-24090, Fax +49 6421/28-25750, E-Mail: unibund@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/uni-bund/aufgaben

Impressum | Datenschutz