Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_uniarchiv.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page

Marburger Professorenkatalog online

Einzeldatensatz

Jung, Heinrich Wilhelm Ewald

* 4.5.1876 Essen, † 12.3.1953 Halle
Prof. Dr. phil. – Hochschullehrer, Lehrer
Wirken

Studium

  • 1899 Staatsexamen

Akademische Qualifikation

  • 14.8.1899 Promotion zum Doktor der Philosophie in Marburg
  • 3.5.1902 Habilitation für Mathematik an der Universität Marburg

Akademische Vita

  • Marburg, Universität · Philosophische Fakultät · Mathematik · Privatdozent · 1902-1908
  • Kiel, Universität · Philosophische Fakultät · Mathematik · ordentlicher Professor · 1913-1917
  • Dorpat, Universität · Philosophische Fakultät · Professor · 1919
  • Halle, Universität · Philosophische Fakultät · Mathematik · ordentlicher Professor · 1920-1948

Werdegang

  • 14.8.1899 Promotion zum Doktor der Philosophie in Marburg
  • 1899 Staatsexamen
  • 1900-1901 Seminarkandidat in Bonn und Probekandidat in Düsseldorf
  • 3.5.1902 Habilitation für Mathematik an der Universität Marburg
  • 1908-1912 beurlaubt
  • 1.10.1908-1.4.1913 Oberlehrer an der Oberrealschule vor dem Holstentor in Hamburg
  • 1.4.1913 ordentlicher Professor der Mathematik an der Universität Kiel
  • 4.1917-12.1919 im Heeresdienst
  • 9.-12.1919 Professor an der Universität Dorpat
  • 1.4.1920 ordentlicher Professor der Mathematik in Halle
  • 1948 Emeritierung, Vorlesungen bis 1951
Nachweise

Literatur

Zitierweise
„Jung, Heinrich Wilhelm Ewald“, in: Professorenkatalog der Philipps-Universität Marburg <https://www.uni-marburg.de/uniarchiv/pkat/details?id=9881> (Stand: 3.3.2015)

Zuletzt aktualisiert: 17.11.2018

 
 
Philipps-Universität Marburg

Archiv der Philipps-Universität Marburg, Friedrichsplatz 15 (im Hessischen Staatsarchiv Marburg), 35037 Marburg
Tel. +49 6421/9250-176, Fax +49 6421/161125, E-Mail: uniarchiv@verwaltung.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/uniarchiv/pkat/details

Impressum | Datenschutz