Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_uniarchiv.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page

Marburger Professorenkatalog online

Einzeldatensatz

Diels, Ludwig

* 24.9.1874 Hamburg, † 30.11.1945 Berlin
Prof. Dr. phil. – Botaniker, Professor

Weitere Namen

  • Diels, Friedrich Ludwig Emil
Wirken

Studium

  • Studium der Botanik in Berlin

Akademische Qualifikation

  • 13.6.1896 Promotion zum Dr.phil. in Berlin
  • 18.5.1900 Habilitation in Berlin für Botanik

Akademische Vita

  • Marburg, Universität · Philosophische Fakultät · Botanik, Pflanzengeographie und Kolonialbotanik · außerordentlicher Professor · 26.9.1908 - 1914
  • Berlin, Universität · Naturwissenschaftliche Fakultät · Botanik · ordentlicher Professor · 1.4.1921 bis 1945

Mitgliedschaften

  • 1922 Mitglied der Leopoldina
  • seit 1931 ordentliches Mitglied der Preußischen Akademie und der American Academy of Arts and Sciences

Werdegang

  • Studium der Botanik in Berlin
  • 13.6.1896 Promotion zum Dr.phil. in Berlin
  • 1.4.1900 Assistent am Botanischen Museum in Berlin
  • 18.5.1900 Habilitation in Berlin für Botanik
  • August 1900-September 1902 im Auftrag der Humboldtstiftung der Preußischen Akademie der Wissenschaften Reise nach dem Kapland, Australien, Neuseeland und Java, spätere Reisen nach Guinea und Equador
  • 15.11.1906 bis 25.9.1908 mit der Vertretung von Friedrich Georg Kohl in Marburg beauftragt
  • 19.11.1906 Prädikat Professor
  • 26.9. zum WS 1908 außerordentlicher Professor an der Universität Marburg für Botanik, insbesondere auch für Pflanzengeographie und Kolonialbotanik
  • 24.1. zum 1.3.1914 2. Direktor des Botanischen Gartens und Museums in Berlin-Dahlem
  • nicht etatmäßiger außerordentlicher Professor der Botanik an der Universität Berlin
  • 10.5. mit Wirkung vom 1.4.1921 bis 1945 ordentlicher Professor der Botanik an der Universität Berlin, Direktor des Botanischen Gartens und Museums in Berlin-Dahlem
  • 1922 Mitglied der Leopoldina
  • seit 1931 ordentliches Mitglied der Preußischen Akademie und der American Academy of Arts and Sciences, korrespondierendes Mitglied oder Ehrenmitglied zahlreicher in- und ausländischer gelehrter Gesellschaften, Ehrendoktor der Universität Cambridge
  • gilt als einer der letzten großen, in der ganzen Welt geachteten deutschen Pflanzensystematiker
Familie

Vater

Diels, Hermann, 1848-1922, Altphilologe und Religionswissenschaftler

Mutter

Dübell, Bertha, 1847-1919, Tochter des Ludwig Dübell (1808-1888), Kreisgerichtsrat in Wiesbaden, und der Mathilde Gieße

Partner

  • Biesenthal, Gertrud, ⚭ 1908, Tochter Dr. med. Paul Biesenthal, Sanitätsrat, und der Helene Augustin

Verwandte

  • Diels, Paul <Bruder>, 1882-1963, Professor der slavischen Philologie in München
Nachweise

Literatur

Bildquelle

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Fotosammlung, Personen, Ludwig Diels, Nr. 1 (siehe auch http://www.bbaw.de/die-akademie/akademiegeschichte/mitglieder-historisch/alphabetische-sortierung?altmitglied_id=575&letter=D)

Zitierweise
„Diels, Ludwig“, in: Professorenkatalog der Philipps-Universität Marburg <https://www.uni-marburg.de/uniarchiv/pkat/details?id=10925> (Stand: 8.1.2020)

Zuletzt aktualisiert: 06.06.2020

 
 
Philipps-Universität Marburg

Archiv der Philipps-Universität Marburg, Friedrichsplatz 15 (im Hessischen Staatsarchiv Marburg), 35037 Marburg
Tel. +49 6421/9250-176, Fax +49 6421/161125, E-Mail: uniarchiv@verwaltung.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/uniarchiv/pkat/gnd

Impressum | Datenschutz