Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_uniarchiv.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page

Marburger Professorenkatalog online

Einzeldatensatz

Grein, Christian Wilhelm Michael

* 16.10.1825 Willingshausen, † 15.06.1877 Hannover, evangelisch
Prof. Dr. phil. – Lehrer, Professor, Germanist, Archivar
Wirken

Akademische Qualifikation

  • 8.8.1858 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Marburg
  • 22.3.1862 Habilitation für Germanistik an der Universität Marburg

Akademische Vita

  • Marburg, Universität · Philosophische Fakultät · Deutsche Sprache und Literatur · Privatdozent · 1862-1864
  • Marburg, Universität · Philosophische Fakultät · Deutsche Sprache und Literatur · Privatdozent · 1870-1873
  • Marburg, Universität · Philosophische Fakultät · Germanische Sprachen · außerordentlicher Professor · 1873-1876

Werdegang

  • Frühjahr 1849 Fakultätsexamen für das Gymnasiallehramt
  • 7.1849 Probandus am Gymnasium in Marburg
  • Herbst 1850 beauftragter Lehrer am Gymnasium in Rinteln
  • 2.2.1855 Praktikant bei der Kurfürstlichen Landesbibliothek in Kassel
  • 8.8.1858 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Marburg
  • 1.4.1860 Bibliotheksgehilfe an der Universitätsbibliothek Marburg
  • 22.3.1862 Habilitation für Germanistik an der Universität Marburg
  • 1.4.1862-1.3.1864 feste Anstellung als Bibliotheksgehilfe an der Universitätsbibliothek Marburg
  • 1.3.1864 Sekretär am Kurfürstlichen Haus- und Staatsarchiv Kassel
  • 26.5.1865 Archivar am Kurfürstlichen Haus- und Staatsarchiv Kassel
  • 8.3.1868 zugleich Archivar am Samtarchiv
  • 1.3.1870 Versetzung als Archivar an das Staatsarchiv Marburg
  • Herbst 1870 erneute Habilitation
  • 8.7.1873 neben der Archivanstellung außerordentlicher Professor für germanische Sprachen an der Universität Marburg
  • 1.4.1876 Archivar am Staatsarchiv Hannover

Werke

Familie

Vater

Grein, Georg, 1792–1875, von Schwertzellscher Rentmeister, Sohn des Johannes Grein und der Anna Catharina Hoos

Mutter

Lentulus, Friederike, 1785–1868, Tochter des Conrad Ludwig Lentulus, Kaufmann und Gürtlermeister in Neukirchen, Krs. Ziegenhain, und der Marie Johannette Wießel

Partner

  • Stoeckenius, Johanne

Verwandte

  • Grein, Franz Karl Anton <Onkel>, 1800–1872, Königlich Preußischer Geheimer Oberpost- und Kammergerichtsrat in Berlin, Mitarbeiter und juristischer Berater Heinrich Stephans
Nachweise

Literatur

Bildquelle

„Chr. Wilh. Michael Grein“ (Federzeichnung · 25,2 x 31,4 cm, beschnitten), in: Ferdinand Justi, Icones Professorum Marpurgensium. Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Philipps-Universität Marburg (Inventar-Nr. 28.124) / Foto: Bildarchiv Foto Marburg (Thomas Scheidt)

Zitierweise
„Grein, Christian Wilhelm Michael“, in: Professorenkatalog der Philipps-Universität Marburg <https://www.uni-marburg.de/uniarchiv/pkat/details?id=4012> (Stand: 19.3.2020)

Zuletzt aktualisiert: 10.08.2020

 
 
Philipps-Universität Marburg

Archiv der Philipps-Universität Marburg, Friedrichsplatz 15 (im Hessischen Staatsarchiv Marburg), 35037 Marburg
Tel. +49 6421/9250-176, Fax +49 6421/161125, E-Mail: uniarchiv@verwaltung.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/uniarchiv/pkat/gnd

Impressum | Datenschutz