Direkt zum Inhalt
 
 
emotio_uniarchiv.jpg
 
  Startseite  
 
  • Print this page

Marburger Professorenkatalog online

Portrait

GND-Nummer

121798062

Siehe auch

Dexbach, Johann Helfrich

* 11.12.1629 Kassel, † 15.12.1682 Marburg
Prof. Dr. utr. jur. – Jurist, Professor

Weitere Namen

  • Dexbach, Johannes Helfrich
  • Dexbach, Johannes Helferich
  • Dexbach, Johannes Helfricus
  • Dexbach, Johannes H.
  • Dexbach, Johannes
  • Dexbach, Joh. Helfricus
  • Dexbach, Johann Helferich
  • Dexbach, Johann H.
  • Dexbach, Iohann Helfricus
  • Dexbachius, Johannes Helfricus
Wirken

Akademische Qualifikation

  • 8.11.1660 Promotion zum Dr. utr. jur an der Universität in Marburg

Akademische Vita

  • Marburg, Universität · Juristische Fakultät · außerordentlicher Professor · 1659-1660
  • Marburg, Universität · Juristische Fakultät · Institutionen · ordentlicher Professor · 1660-1663
  • Marburg, Universität · Juristische Fakultät · Pandekten · ordentlicher Professor · 1663-1673
  • Marburg, Universität · Juristische Fakultät · kanonisches Recht · ordentlicher Professor · 1673-1682

Akademische Ämter

  • seit 22.8.1663 Universitäts-Syndicus anstelle des verstorbenen Vorgängers Johannes Kleinschmidt
  • 9.5.1665 Universitäts-Syndicus
  • 1666, 1669, 1673, 1676, 1679 und 1682 Dekan der Juristischen Fakultät
  • 1666 Rektor der Universität Marburg
  • 1676 Prorektor der Universität Marburg

Werdegang

  • 20.4.1659 außerordentliche Professur bei der Juristischen Fakultät in Marburg
  • 30.6.1660 ordentlicher Professor der Institutionen
  • 8.11.1660 Promotion zum Dr. utr. jur. in Marburg
  • 29.8.1663 ordentlicher Professor der Pandekten
  • ab 22.8.1663 interimistisch Universitäts-Syndikus anstelle des verstorbenen Vorgängers Johannes Kleinschmidt
  • 9.5.1665 offizielle Berufung zum Universitäts-Syndikus
  • Dekan der Juristischen Fakultät 1666, 1669, 1673, 1676, 1679 und 1682
  • 1666 Rektor der Universität Marburg
  • 1676 Prorektor der Universität Marburg
  • Deputierter der Universität auf den Landtagen in Kassel 1666, 1672, 1673, 1675, 1677 und 1682
  • um 1672 hessischer Rat
  • nach 9.9.1673 ordentlicher Professor des kanonischen Rechts an der Universität Marburg

Funktion

  • Marburg, Universität, Syndikus, 1663 (1665)-1682
  • Marburg, Universität, Juristische Fakultät, Dekan, 1666
  • Marburg, Universität, Rektor, 1666
  • Marburg, Universität, Juristische Fakultät, Dekan, 1669
  • Marburg, Universität, Juristische Fakultät, Dekan, 1673
  • Marburg, Universität, Juristische Fakultät, Dekan, 1676
  • Marburg, Universität, Prorektor, 1676
  • Marburg, Universität, Juristische Fakultät, Dekan, 1679
  • Marburg, Universität, Juristische Fakultät, Dekan, 1682
Nachweise

Literatur

Bildquelle

„Joh. Helfrich Dexbach“ (Federzeichnung · 23 x 28,2 cm, beschnitten), in: Ferdinand Justi, Icones Professorum Marpurgensium. Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Philipps-Universität Marburg (Inventar-Nr. 28.179) / Foto: Bildarchiv Foto Marburg (Thomas Scheidt)

Zitierweise
„Dexbach, Johann Helfrich“, in: Professorenkatalog der Philipps-Universität Marburg <https://www.uni-marburg.de/uniarchiv/pkat/details?id=9245> (Stand: 15.12.2019)

Zuletzt aktualisiert: 08.08.2020

 
 
Philipps-Universität Marburg

Archiv der Philipps-Universität Marburg, Friedrichsplatz 15 (im Hessischen Staatsarchiv Marburg), 35037 Marburg
Tel. +49 6421/9250-176, Fax +49 6421/161125, E-Mail: uniarchiv@verwaltung.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/uniarchiv/pkat/galerie_beispiele/einzeldatensatz

Impressum | Datenschutz