Hauptinhalt

Politik und Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens im Master studieren

PoWO- IMG_7502 Kopie.jpg

Das Masterprogramm baut auf Bachelorstudiengängen mit politik-, wirtschafts- und orientwissenschaftlicher Ausrichtung auf, richtet sich aber auch an Absolventinnen und Absolventen verwandter Fächer. Zwar ist der Studiengang forschungsorientiert, mögliche Arbeitgeber sind jedoch auch außerhalb der Wissenschaft zu finden, wie beispielsweise Internationale Institutionen und Organisationen, Internationale    Wirtschaftsunternehmen (Industrie, Handel, Banken, Finanzdienstleistungen), Politikberatung (Öffentliche Verwaltung, Verbände, Institutionen und Organisationen), Medien, Verlage und Öffentlichkeitsarbeit.

Voraussetzungen:  Sprachkenntnisse in Arabisch, Persisch oder Türkisch in Höhe von mindestens 240 Stunden Sprachunterricht (entspricht 16 Semesterwochenstunden) oder 18 LP

Pflichtmodule im Master PoWO

Im ersten Schritt werden die Studierenden auf dasselbe Level gebracht, sowohl bezüglich der Grundlagen der Wirtschaftswissenschaft als auch die der Politikwissenschaft in der MENA Region. Dabei muss zunächst der Schwerpunkt Politik oder Wirtschaft ergänzt werden, je nach dem in welchem Bereich die geringeren Vorkenntnisse bestehen. Dies bedeutet, dass die Module Vergleich politischer Systeme I (6 LP) bzw. Internationale Beziehungen I (6 LP) für Ergänzungen für Politik sowie Einführung in die Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens (6 LP)  sowie Einführung in die VWL (6 LP) bei Ergänzungen für Wirtschaft absolviert werden müssen.

Studierende mit ausreichenden Vorkenntnissen in beiden Bereichen oder welche, die bereits die vorgesehenen Module im vorherigen Studium absolviert oder anrechenfähige Kompetenzen erworben haben, absolvieren im Einzelfall ersatzweise auf Antrag an den Prüfungsausschuss Module im entsprechenden LP-Umfang (LP) gemäß Importmodulliste in der Prüfungsordnung (S. 30).

Für alle verbindliche Pflichtmodule sind weiterhin:

Kultur und Geschichte des Nahen und Mittleren Ostens

12 LP

Das Modul vermittelt Verständnis für das geschichtliche Gewordensein und die kulturelle Prägung des Nahen und Mittleren Ostens. Es befähigt dazu, bei der Diskussion aktueller Diskurse und Fragestellungen deren historische und ideengeschichtliche Hintergründe in die Analyse mit einzubeziehen. Hierzu vermittelt das Modul vertiefte Kenntnisse der Geschichte des Nahen Ostens, Nordafrikas und des Islams.

Der Nahe und Mittlere Osten im regionalen und internationalen System

12 LP

Dieses Modul vermittelt vertiefte Kenntnisse über das regionale System des Nahen und Mittleren Ostens sowie dessen Stellung im internationalen System. Auf Grundlage politik-und wirtschaftswissenschaftlicher Ansätze sollen die Studierenden befähigt werden, die wesentlichen Analyseparameter zu verstehen und anzuwenden.

Polit-ökonomische Strukturen und Transformationen im Nahen und Mittleren

12 LP

Die Studierenden sollen die Fähigkeit erlangen, Verknüpfungen der einzelnen strukturellen Parameter sowie deren Einfluss auf die sozio-ökonomische Entwicklung und Transformation des Nahen und Mittleren Ostens zu erkennen und vergleichend auszuwerten.

Der Studiengang PoWo behandelt tagesaktuelle Themen und vermittelt einen einen zeitgenössischen Wissenschaftlichen Blick auf den nahen Osten und Nordafrika                

PoWO - Dominik Flyer BA NMS Pol 2020.jpg

Sprachausbildung im M.A. Politik und Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens

Insgesamt müssen mindestens 18 LP in Sprachen absolviert werden. Folgende Sprachkurse werden für den Studiengang angeboten:

  • Arabisch 3-6
  • Persisch 3-6
  • Türkisch 3-6
  • ARMA 1-6
  • Persische Sprachkompetenz I-III
  • Türkische Sprachkompetenz I-III

Profilmodule im Master Politik und Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens

Neben den beschriebenen grundsätzlichen Basis- , Aufbau- und Sprachmodulen müssen mindestens 12 LP in einem Profilmodul erworben werden. Dabei können  Module aus folgenden anderen Masterstudiengängen der Universität Marburg belegt werden:

  • M.A. Friedens-und Konfliktforschung
  • M.A. Europäische Ethnologie/ Kulturwissenschaft
  • M.A. Kultur-und Sozialanthropologie
  • M.A. Politikwissenschaft
  • M.A. Religionswissenschaft
  • M.A. Soziologie und Sozialforschung
  • M.Sc. Economics and Institutions        

Für Details rufen Sie bitte die Prüfungsordnung (S. 32-33) auf

Weitere Module und Studiengangselemente

Das Studium beinhaltet gemäß Prüfungsordnung ein Praktikumsmodul (12LP) sowie Abschlussmodule (30 LP) bestehend aus Masterarbeit und Kolloquium.