Hauptinhalt

Prof. Dr. Edith Franke

Leiterin

Prof. Dr. Edith Franke
Foto: Gabriele Kircher

Edith Franke ist Sprecherin von REDIM. Sie ist Professorin für Allgemeine und Vergleichende Religionswissenschaft sowie Leiterin der Religionskundlichen Sammlung und Geschäftsführende Direktorin des Zentrums für interdisziplinäre Religionsforschung (ZIR) an der Universität Marburg. Das Interesse an religiöser Pluralität und den Transformationsprozessen religiöser Vorstellungen und Handlungen hat Edith Franke zu einer Beschäftigung mit der materiellen Kultur von Religion geführt. So zeigt sie beispielsweise in ihren Arbeiten zur indonesischen Wayang Figur Semar, dass das Verständnis der islamischen Gegenwartskultur in Südostasien durch objektbezogene Forschung differenziert werden kann. Die von ihr verfassten und herausgegebenen Publikationen zur Materialität und Musealität religiöser Traditionen und Objekte beschäftigen sich mit dem Beitrag materieller Zeugnisse für das Verständnis von religiöser Praxis und Religionsgeschichte, aber auch mit der Provenienz musealer Objekte und deren Wirkung im musealen Setting. Aus ihrer Tätigkeit in der Religionskundlichen Sammlung und der Konfrontation mit religiösen Objekten, die sowohl hinsichtlich ihrer wissenschaftlichen Einordnung als auch in Bezug auf ihre Präsentation im Museum viele Fragen aufwerfen, ist ihr Wunsch nach Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Forschungsverbund, der auch die Perspektiven musealer Praxis einschließt, entstanden.

Kontakt

edith.franke@staff.uni-marburg.de

Mehr zur Person finden sie hier.