Prof. Dr. Edith Franke

Leiterin, Universitätsprofessorin

Kontaktdaten

+49 6421 28-23662 +49 6421 28-23944 edith.franke@staff 1 Landgraf-Philipp-Straße 4
35032 Marburg
S|02 Landgräfliche Kanzlei (Raum: 308 bzw. 03008)
nach Vereinbarung

Organisationseinheit

Philipps-Universität Marburg Religionskundliche Sammlung (RS)

Leiterin, Universitätsprofessorin, Leiterin der Religionskundlichen Sammlung

Kontaktdaten

+49 6421 28-23662 +49 6421 28-23944 edith.franke@staff 1 Landgraf-Philipp-Straße 4
35032 Marburg
S|02 Landgräfliche Kanzlei (Raum: 308 bzw. 03008)

Organisationseinheit

Philipps-Universität Marburg Gesellschaftswissenschaften und Philosophie (Fb03) Institut für Vergleichende Kulturforschung - Kultur- und Sozialanthropologie und Religionswissenschaft (IVK) Religionswissenschaft

Sprechzeiten - nur nach Terminvereinbarung: 

per Mail: edith.franke@uni-marburg.de oder Tel. 06421 28-22480

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Biographische NotizBiographische Notiz

    Geboren 1960, verheiratet, zwei Kinder.


    1985-1990 Studium der Religionswissenschaft an der Universität Bremen; Abschluß als Diplom-Religionswissenschaftlerin 1990.

    Planung, Durchführung und Auswertung einer Studie zur Situation und Befindlichkeit von Frauen in der Bremischen Kirche von 1990 bis 1992, kircheninterne Veröffentlichung der Studie im März 1992.

    Stipendiatin des Graduiertenkollegs der DFG "Religion in der Lebenswelt der Moderne" an der Philipps-Universität Marburg von 1992 bis 1995.

    Lehraufträge an den Universitäten Hannover, Bremen und Luzern.

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Religionswissenschaft an der Universität Hannover von 1996 bis 2000. Promotion zum Thema: "Die Göttin neben dem Kreuz. Zur Entwicklung und Bedeutung weiblicher Gottesvorstellungen bei kirchlich-christlich und feministisch geprägten Frauen" an der Leibniz Universität Hannover im Mai 1999.

    Von 2001 bis 2006 Assistentin am Seminar für Religionswissenschaft an der Leibniz Universität Hannover.

    Vertretungsprofessur an der Universität Bremen im Sommersemester 2006.

    Habilitation an der Leibniz Universität Hannover im Jahr 2007 zum Thema "Einheit in der Vielfalt - Strukturen, Bedingungen und Alltag religiöser Pluralität in Indonesien."

    Seit dem Wintersemester 2006/2007 Professur für Allgemeine und Vergleichende Religionswissenschaft am Fachgebiet Religionswissenschaft und Leitung der Religionskundlichen Sammlung an der Philipps-Universität Marburg.

    seit 2001 im Vorstand der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft (DVRW), seit 2005 stellvertretende Vorsitzende.

    Mitglied im DFG Fachkollegium 106 seit 2008. 

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Arbeits- und ForschungsschwerpunkteArbeits- und Forschungsschwerpunkte

    Religionen und  religiöse Pluralität in der islamisch geprägten Kultur Indonesiens, Theorie und Methodik der Religionswissenschaft, feministische Wissenschaftskritik, Gender und Religion, religiöse Gegenwartskultur in Deutschland.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Publikationen (Auswahl)Publikationen (Auswahl)

    Monographien:

    Religion, Raum und Natur. Religionswissenschaftliche Erkundungen. Hg. zusammen mit Bärbel Beinhauer-Köhler, Christa Frateantonio und Alexander Kenneth Nagel. In der Reihe: Marburger Religionswissenschaft im Diskurs, Bd. 1. Lit Verlag: Berlin [u.a.] 2017.

    Devianz und Dynamik. Festschrift für Hubert Seiwert zum 65. Geburtstag. Hg. zusammen mit Christoph Kleine und Heinz Mürmel. Reihe: Critical Studies in Religion/Religionswissenschaft (CSRRW), Bd. 8. Vandenhoeck & Ruprecht: Göttingen 2014.

    Geschlechtergerechtigkeit: Heruasforderung der Religionen. Hg. zusammen mit Christoph Elsas, Angela Standhartinger und Adelheid Herrmann-Pfandt. Reihe: VII. Internationales Rudolf-Otto-Symposium. EB-Verlag: Berlin 2014.

    Religionswissenschaft zwischen Sozialwissenschaften, Geschichtswissenschaft und Kognitionsforschung. Hg. zusammen mit Verena Maske. Reihe: Marburg Online Books, Bd. 2. Online Resource 2014.

    Religiöse Minderheiten und Gesellschaftlicher Wandel. Hg. Harrassowitz Verlag: Wiesbaden 2014.

    Religion und Politik im gegenwärtigen Asien: Konvergenzen und Divergenzen. Hg. zusammen mit Katja Triplett. Reihe: Religiöse Gegenwart Asiens / Studies in Modern Asian Religions, Bd. 7. LIT Verlag: Münster 2013. 

    Von Derwisch-Mütze bis Mekka-Cola. Zur Vielfalt islamischer Glaubenspraxis. Hg. zusammen mit Konstanze Runge. Reihe: Veröffentlichungen der Religionskundlichen Sammlung, Bd. 6. diagonal-Verlag: Marburg 2013.

    Einheit in der Vielfalt. Strukturen, Bedingungen und Alltag religiöser Pluralität in Indonesien. Reihe: Studies in Oriental Religions, Bd. 62. Harrassowitz Verlag: Wiesbaden 2012.

    Religionen Nebeneinander. Modelle religiöser Vielfalt in Ost- und Südostasien. Hg. zusammen mit Michael Pye. Reihe: Religiöse Gegenwart Asiens / Studies in Modern Asian Religions, Bd.3. Lit-Verlag Münster 2006; darin: Zwischen Integration und Konflikt. Religiöse Pluralität in Indonesien, 61-82.

    Religious Harmony: Problems, Practice and Education. Proceedings of the Regional Conference of the International Association for the History of Religions. Yogyakarta und Semarang, Indonesia. September 27th - October 3rd, 2004. Hg. von Abdurrahman Masud / Alef Theria Wasim / Michael Pye. Oasis Publisher: Yogyakarta/Indonesien 2005 (als englisch- und indonesischsprachige Ausgabe erschienen). Eine Ko-Publikation der englischsprachigen Ausgabe erschienen als Vol. 45 "Religion and Reason" bei De Gruyter: Berlin, New York 2006.

    Fremd und doch Vertraut. Eindrücke religiöser Vielfalt in und um Hannover. Hg. diagonal-Verlag: Marburg 2005

    Frauen Leben Religion. Ein Handbuch empirischer Forschungsmethoden. Hg. zusammen mit: Gisela Matthiae und Regina Sommer. Kohlhammer Verlag: Stuttgart, Berlin, Köln 2002.

    Die Göttin neben dem Kreuz. Zur Entwicklung und Bedeutung weiblicher Gottesvorstellungen bei kirchlich-christlich und feministisch geprägten Frauen. diagonal-Verlag: Marburg 2002.


    Herausgabe von Reihen, Journals etc.:

    Marburg Online Books / MOB: Gründung und Herausgabe seit 2010 zusammen mit Sebastian Murken. Online-Plattform zur Veröffentlichung von religionswissenschaftlichen Werken im Kontext der Religionswissenschaft Marburg.

    Marburg Journal of Religion / MJR: Co-Editor seit 2011. Zuvor August 2008 - August 2011 General Editor. Internationale religionswissenschaftliche Online Zeitschrift.

    Veröffentlichungen der Religionskundlichen Sammlung der Philipps-Universität Marburg: Wiederaufnahme und Hg. der Reihe mit Katja Triplett. Darin:

    - Bd. 9: Objekte erzählen Religionsgeschichte(n). Hg. Edith Franke und Konstanze Runge. Marburg 2017.

    - Bd. 8: SinnRäume. Einblicke in gelebte Religiosität in Deutschland. Hg. Celica Fitz, Anna Matter, Johanna Osse, Lea Diehl. Marburg 2015.

    - Bd. 7: "Es gibt keinen Gott!" Kirche und Religion in sowjetischen Plakaten aus der Sammlung des Staatlichen Museums für Religionsgeschichte Sankt Petersburg. Hg. Konstanze Runge und Andrey Trofimov. Marburg 2015.

    - Bd. 6: Von Derwisch-Mütze bis Mekka-Cola. Vielfalt islamischer Glaubenspraxis. diagonal-Verlag: Marburg 2013.

    - Bd. 5: Pilgerfahrt visuell. Hängerollen in der religiösen Alltagspraxis Japans. Hg. Michael Pye und Katja Triplett. diagonal-Verlag: Marburg 2011.

    - Bd. 4: Tibet in Marburg. eine Sonderausstellung der Religionskundlichen Sammlung der Philipps-Universität Marburg. 14.11.2007 - 31.08.2008. Hg. von Adelheid Herrmann-Pfandt. diagonal-Verlag: Marburg 2007.

    Religio - Revue pro religionstiku: Seit Juli 2009 im wissenschaftlichen Beirat der tschechischen Zeitschrift.

    Interational Journal of Pesantren Studies (IPS). Seit Januar 2007 im Editorial Board der indonesischen Zeitschrift.

    Zeitschrift für junge Religionswissenschaft / ZJR: Mitglied des wissenschaftlichen Beirats.


    Aufsätze und Artikel:

    Geleitwort. In: Devianz und Dynamik. Festschrift für Hubert Seiwert zum 65. Geburtstag. Hg. zusammen mit Chrstoph Kleine und Heinz Mürmel. Vandenhoeck & Reprecht: Göttingen 2014, 9-15.

    Lia Eden und Gabriele Wittek. Zeitgenössische Prophetinnen zwischen religiöser Tradition und Non-Konformität. Zusammen mit Sebastian Murken. In: Devianz und Dynamik. Festschrift für Hubert Seiwert zum 65. Geburtstag. Hg. zusammen mit Christoph Kleine und Heinz Mürmel. Vandenhoeck & Ruprecht: Göttingen 2014, 80-96.

    Vorwort der Herausgeberin. In: Religiöse Minderheiten und Gesellschaftlicher Wandel. Hg. Harrassowitz Verlag: Wiesbaden 2014, 7-10.

    Was macht die Akzeptanz einer religiösen Minderheit aus? Probleme und Grenzen religiöser Pluralität im islamisch geprägten Indonesien. Zusammen mit Leyla Jagiella. In: Religiöse Minderheiten und Gesellschaftliher Wandel. Hg. Harrassowitz Verlag: Wiesbaden 2014, 26-54.

    Einleitung. Zusammen mit Verena Maske. In: Religionswissenschaft zwischen Sozialwissenschaften, Geschichtswissenschaft und Kognitionsforschung. Hg. zusammen mit Verena Maske. Reihe: Marburg Online Books, Bd. 2. Online Resource 2014, 7-14.

    Fachliche Spezialisierung, methodische Integration, Mut zur Theorie und die Marginalität der Kognitionswissenschaften. In: Religionswissenschaft zwischen Sozialwissenschaften, Geschichtswissenschaft und Kognitionsforschung. Hg. zusammen mit Verena Maske. Reihe: Marburg Online Books, Bd. 2. Online Resource 2014, 33-42.

    Konvergenzen und Divergenzen religiöser und politischer Systeme im gegenwärtigen Asien. Zusammen mit Katja Triplett. In: Religion und Politik im gegenwärtigen Asien: Konvergenzen und Divergenzen. Hg. zusammen mit Katja Triplett. Reihe: Religiöse Gegenwart Asiens / Studies in Modern Asian Religions, Bd. 7. LIT Verlag: Münster 2013, 5-11.

    Searching for Traces of Judaism in Indonesia. In: Between Mumbai and Manila. Judaism in Asia since the Founding of the State of Israel. Hg. von Manfred Hutter. Bonn University Press 2013, 39-51.

    Islam in Indonesien: Vielfältig, widersprüchlich, zukunftsweisend? In: Von Derwisch-Mütze bis Mekka-Cola. Zur Vielfalt islamischer Glaubenspraxis. Hg. zusammen mit Konstanze Runge. Reihe: Veröffentlichungen der Religionskundlichen Sammlung, Bd. 6. diagonal-Verlag: Marburg 2013, 149-164.

    „Und willst Du nicht mein Bruder sein ...“ - Zum Einfluss von Rahmenbedingungen auf interreligiöse Verständigung. In: Interreligiöse Verständigung zu Glaubensverbreitung und Religionswechsel. Hg. von Christoph Elsas. EB-Verlag: Berlin 2010, 43-56.

    Frauenspiritualitäten. Gemeinsam mit Verena Maske. In: Gender Religion Bildung. Beiträge zu einer Religionspädagogik der Vielfalt. Hg. von Silvia Arzt, Monika Jakobs, Annebelle Pithan und Thorsten Knauth. Gütersloher Verlagshaus: Gütersloh 2009, 219-228.

    Kleines Fach – Große Aufgaben. Der Beitrag der Religionswissenschaft zu aktuellen Debatten um religiöse Konfliktlagen. In: Religionswissenschaft im Kontext der Asienwissenschaften: 99 Jahre religionswissenschaftliche Lehre und Forschung in Bonn. Hg. von Manfred Hutter. LIT Verlag: Berlin 2009, 13-28.

    Feministisch orientierte Religionswissenschaft in der gesellschaftlichen Praxis. Zusammen mit Verena Maske. In: Praktische Religionswissenschaft. Hg. von Michael Klöcker und Udo Tworuschka. Böhlau Verlag: Köln, Weimar, Wien 2008, 63-75.

    Kritik durch Anpassung: Aluk to dolo und Christentum im Pancasila-Staat Indonesien. Zusammen mit Katrin Gotterbarm. In: Religionsinterne Kritik und religiöser Pluralismus im gegenwärtigen Südostasien. Hg. von Manfred Hutter, Band 15 der Reihe Religionswissenschaft hg. von Horst Bürkle, Manfred Hutter, Johannes Laube und Hans-Joachim Klinkheit. Peter Lang Verlag: Frankfurt am Main 2008, 215-230.

    Zwischen Integration und Konflikt. Religiöse Pluralität in Indonesien. In: Religionen Nebeneinander. Modelle religiöser Vielfalt in Ost- und Südostasien. Hg. von Edith Franke und Michael Pye. LIT Verlag Münster: Februar 2006, 61-82.

    The task and function of the academic study of religions in the face of religious diversity. In: Religious Harmony: Problems, Practice, and Education. Proceedings der regionalen. IAHR Tagung in Yogyakarta und Semarang, Sept.-Oktober 2004. Hg. von Abdurrahman Masud, Alef Theria Wasim, Edith Franke und Michael Pye. Yogyakarta/Indonesien 2005 (als englisch- und indonesischsprachige Ausgabe erschienen) 47-56. (2006 bei De Gruyter: Berlin, New York, 63-72).

    Agama Buddha - Zur Präsenz und Positionierung des Buddhismus in Indonesien. In: Im Dickicht der Gebote. Studien zur Dialektik von Norm und Praxis in der Buddhismusgeschichte Asiens. Hg. von Max Deeg, Oliver Freiberger, Christoph Kleine und Peter Schalk. Universitätsverlag Uppsala: Uppsala 2005, 375-406.

    Die Erforschung lokaler Religionen als Aufgabe der Religionswissenschaft. In: Fremd und doch vertraut. Eindrücke religiöser Vielfalt in und um Hannover. Hg. von Edith Franke. diagonal-Verlag: Marburg 2005, 11-22.

    Ilmu agama dan kontribusinya terhadap penyelesaian masalah dalam dunia yang plural / The study of religions and its contribution to problem solving in a plural world. Zusammen mit Michael Pye. Übersetzung von Fitria Siradz. In: Marburg Journal of Religion. Volume 9; No. 2 (December 2004).

    Islam in Java. Von den neun Wali zu den indonesischen Kindern von heute. Begleitheft zu einer Ausstellung im Fachgebiet Religionswissenschaft an der Philipps-Universität Marburg im Sommersemester 2004. Marburg Mai 2004, 24 S.

    Spirituelle Frauenkultur im Umfeld christlicher Kirchen in Deutschland. In: Religiöse Minderheiten. Potentiale für Konflikt und Frieden. IV. Internationales
    Rudolf-Otto-Symposion, Marburg. Hg. von Hans-Martin Barth und Christoph Elsas. EB-Verlag: Hamburg 2004, 94-102.

    Treffpunkt Jakarta. Zum integrativen Potential einer religions-wissenschaftlichen Standortbestimmung. In: Unterwegs: Neue Pfade in der Religionswissenschaft. Festschrift für Michael Pye zum 65. Geburtstag (New Paths in the Study of Religions. Festschrift in Honour of Michael Pye on his 65th Birthday). Hg. von Christoph Kleine, Monika Schrimpf und Katja Triplett. Biblion Verlag: München 2004, 257-265.

    Seminareinheit 1: Identifikation und Kontrast – Göttinnen in der feministischen Spiritualität. Im Rahmen einer Arbeitseinheit zu Spiritualität und Mystik. Zusammen mit Irene Leicht. In: Arbeitsbuch Feministische Theologie. Inhalte, Methoden und Materialien für Hochschule, Erwachsenenbildung und Gemeinde (mit CD-ROM). Hg. von Irene Leicht, Claudia Rakelund Stefanie Rieger-Goertz. Chr. Kaiser / Gütersloher Verlagshaus: Gütersloh 2003, 327 – 337.

    Stichwort „Menstruation“. In: Religion in Geschichte und Gegenwart. Handwörterbuch für Theologie und Religionswissenschaft (RGG). 4. völlig neu bearbeitete Auflage, Bd. 5, L-M, Mohr Siebeck: Tübingen 2002, 1101.

    Dieu auf féminin dans l’Allgemagne d’aujourd’hui. In : CLIO, Histoire, Femmes et Sociétés. «Chrétiennes», 15, 2002, 85-101.

    Objektive Zahlen versus subjektive Eindrücke? Erfahrungen mit quantitativen und qualitativen Vorgehensweisen bei der Untersuchung veränderter religiöser Vorstellungen von Frauen. In: Frauen Leben Religion. Ein Handbuch empirische Forschungsmethoden. Hg. Von Edith Franke, Gisela Matthiae und Regina Sommer. Kohlhammer: Stuttgart, Berlin, Köln 2002, 137-158.

    Feminist Orientation as an Integral Part of Religious Studies. In: REVER, Revista de Estudos da Religiao, No. 2. April 2001, 1-8. www.pucsp.br/~cos-puc/rever.

    Die Göttin als zentraler Bezugspunkt feministischer Religiosität. In: Religion und Geschlechterverhältnis. Hg. von Ingrid Lukatis, Regina Sommer und Christof Wolf. Leske und Budrich: Opladen 2000, 131-138.

    Religiöse Wandlungs- und Erneuerungsprozesse als Gegenstand empirischer Forschung in der Religionswissenschaft. In: Religion in der Lebenswelt der Moderne. Hg. von Kristian Fechtner und Michael Haspel. Kohlhammer: Stuttgart, Berlin, Köln 1998, 88-101.

    Feministische Spiritualität. In: Handbuch der Religionen. Kirchen und andere Glaubensgemeinschaften in Deutschland. Hg. von Michael Klöcker und Udo Tworuschka. Olzog Verlag Landsberg 1997, Abschnitt IX,6; 1-11.

    Feministische Kritik an Wissenschaft und Religion. In: Kritik an Religionen. Religionswissenschaft und der kritische Umgang mit Religionen. Hg. von Gritt M. Klinkhammer, Steffen Rink und Tobias Frick. diagonal-Verlag: Marburg 1997, 107-119.

    "Dem Vatergott habe ich abgeschworen". Spirituelle Frauenkultur in der Kirche. In: Göttinnen und Priesterinnen. Facetten feministischer Spiritualität. Hg. von Donate Pahnke und Regina Sommer. GTB Verlag: Gütersloh 1995, 56-67.

    Inannas Abstieg in die Unterwelt als "Reise in das weibliche Unbewußte". In: Blickwechsel. Frauen in Religion und Wissenschaft. Hg. von Donate Pahnke. diagonal-Verlag: Marburg 1993, 175-208.

    Frauen in der Bremischen Evangelischen Kirche sind gefragt. Bericht über die Bestandsaufnahme zur Situation von Frauen in der Bremischen Evangelischen Kirche. (Kircheninterne Veröffentlichung) Bremen 1992.












    Franke, Edith (Hrsg.). The Religious Language of Objects: What Semar Says about the Religious Culture of Java. In: Materiality in Religion and Culture. Tenri Univertity – Marburg University Joint Research Project. (Ed.) Saburo Shawn Morishita. In der Reihe: Marburger Religionswissenschaft im Diskurs Bd. 2. Lit Verlag: Berlin [u.a.] 2017. 109-126.

    Franke, Edith und Konstanze Runge. Die Religionskundliche Sammlung der Philipps-Universität Marburg – Ein Museum zur Vielfalt der Religionen. In: Handbuch der Religionen 52. (Hrsg.) Michael Klöcker, Udo Tworuschka. Mediengruppe Oberfranken: Bamberg 2017, I – 25.5 (12 Seiten).


  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Forschungsprojekte und AktivitätenForschungsprojekte und Aktivitäten

    Gender und Religion. Präsenz und Repräsentation.

    Zwischen Konsens und Konflikt - religiöse Pluralität in Indonesien (Forschungsprojekt).

    Forschungs- und Kontaktreisen nach Indonesien im März-April 2003, Dezember 2003 und September-Oktober 2004 und August 2007. Kooperation mit der islamischen Universität Kalijaga in Yogyakarta/Indonesien.

    Religionen vor Ort. Empirische Erforschung religiöser Gemeinschaften in und um Hannover (im Zusammenhang eines mehrsemestrigen Forschungslernseminars, Durchführung einer Tagung und Erstellung einer Publikation).

    Konzipierung und Durchführung einer Wanderausstellung zum Thema; "Islam in Java. Von den neuen Wali zu den indonesischen Kindern von heute." Erstmals ausgestellt im SoSe 2004 an der Universität Marburg (in Kooperation mit Prof. Dr. Michael Pye).

    Mitglied bei REMID, Religionswissenschaftlicher Medien- und Informationsdienst, sowie bei ESWTR, European Society for Women in Theological Research und in der AAR.

    Gründung des Arbeitskreises "Theorie und Methodologie in der Religionswissenschaft" (AKTUM) in der DVRW (zusammen mit Prof. Dr. Gritt Klinkhammer/Universität Bremen)

    Gründungsmitglied des Arbeitskreises "Religionen Asiens der Gegenwart" (AKRAG) in der DVRW

    Mitglied im Zentrum für Friedens- und Konfliktforschung der Philipps-Universität Marburg, seit 2008 Mitglied des Direktoriums des Zentrums

    Editorial Board: Pesantren Studies und Marburg Journal of Religions

    Aufbau einer Kooperation mit islamischen Universitäten in Indonesien (begonnen 2003 zusammen mit Michael Pye)

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 The email addresses are only selectable in the intranet. To complete an email address, merge following string ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" to the end of the email address.