08.01.2018 Entdeckungsreise in Laboren und Hörsälen

Hochschulerkundung 2018 findet am 31. Januar und 1. Februar statt

Foto von Vizepräsidentin Prof. Dr. Evelyn Korn
Foto: Miriam Prüßner
Prof. Dr. Evelyn Korn, Vizepräsidentin für Studium und Lehre, begrüßte die Studieninteressierten auch 2017 bei der Hochschulerkundung.

Die Philipps-Universität Marburg lädt Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Jahrgangsstufe sowie alle anderen Studieninteressierten zur Hochschulerkundung am 31. Januar und 1. Februar 2018 ein.

Die Zentrale Allgemeine Studienberatung (ZAS) bietet die Hochschulerkundung in Zusammenarbeit mit den 16 Fachbereichen sowie weiteren universitären Einrichtungen an, um Schülerinnen und Schülern die Studienwahl zu erleichtern und ihnen einen ersten Eindruck von der Philipps-Universität zu vermitteln. Dies geschieht in Führungen durch Institute, Labore, Bibliotheken und Sammlungen. In einigen Fachbereichen ist es zudem möglich, reguläre Lehrveranstaltungen zu besuchen.

In 42 Veranstaltungen erhalten die Besucherinnen und Besucher einen Überblick über Inhalt, Aufbau, Anforderungen und Schwerpunkte verschiedener Studiengänge und Studienabschlüsse. An beiden Tagen wird die Vizepräsidentin für Studium und Lehre, Prof. Dr. Evelyn Korn, die Studieninteressierten um 9 Uhr im Hörsaalgebäude in der Biegenstraße 14 begrüßen.

In fächerübergreifenden Veranstaltungen stehen Themen wie „Bewerbungsverfahren und Hochschulzulassung“, „Studienfinanzierung und studentisches Wohnen“, „Studium im Ausland“, „Lehramtsstudium“, „Von der Schule an die Hochschule“ und „Berufsorientierung während des Studiums“ im Mittelpunkt. Durchgeführt werden diese vom Studierendensekretariat, dem Studentenwerk, dem Referat für Studium und Praktikum im Ausland/Außerhalb EU sowie dem Referat für Europäische Bildungsförderprogramme, dem Zentrum für Lehrerbildung, der Hessischen Lehrkräfteakademie und der Zentralen Allgemeinen Studienberatung.

Anmeldung

Die Anmeldung zur Hochschulerkundung sowie zu den jeweiligen Informations-veranstaltungen erfolgt über ein Online-Formular. Das Programmheft kann bei der ZAS der Philipps-Universität Marburg telefonisch angefordert oder online (www.uni-marburg.de/hochschulerkundung) eingesehen werden.

Kontakt

-