Hauptinhalt

Services

Aufgaben und Dienstleistungen des Datenintegrationszentrums:

  • Etablierung des Zugriffs auf dezentral am Universitätsklinikum erhobene oder dokumentierte Versorgungs- und Forschungsdaten
  • Überführung dieser Daten aus heterogenen Formatein in Interoperabilitätsstandards einschließlich standardiesierter semantischer Kodierung (HL7-FHIR, LOINC, SNOMED CT, etc.)
  • Einwerben von Drittmitteln für die Aufwendungen des DIZ über die Initiierung von und Beteiligung an Forschungs- und Datennutzungsprojekten
  • Unterstützung der aktiven Beteiligung und informierten Einwilligung von zu Behandelnden zur Verwendung ihrer oder seiner Daten für medizinische Forschung
  • Qualitätssicherung und kuration der zugreifbaren Versorgungs- und Forschungsdaten
  • Betrieb von Verfahren für den Datenaustausch und die verteilte Datennutzung mit internen und externen Partnern
  • Unterstützung von Datenanalyse- und verarbeitungsverfahren, etwa von Machbarkeitsanalysen bis hin zu verteiltem Rechnen
  • Möglicher Retransfer von relevanten Forschungsergebnissen in die klinische Versorgungsroutine
  • Betreuung und Schulung der Nutzenden von Diensten des DIZ
  • Zusammenarbeit mit den anderen Datenintegrationszentren und mit Standardisierungsorganisationen für die Weiterentwicklung von Datennutzung, Softwareentwicklung und von Interoperabilitätsstandards im Gesundheitswesen
Foto: Colourbox.de

-