Hauptinhalt

sukzessive Öffnung der PC-Arbeitsplätze für sehgeschädigte Studierende

Informationen zur Nutzung an den einzelnen Standorten

Sukzessive wurden die PC-Arbeitsplätze für Studierende wieder freigegeben.

Dies betrifft auch die sehgeschädigtengerecht adaptierten PC-Arbeitsplätze.

Insbesondere soll damit Personen, die zu Hause nicht mit ausreichender Technik ausgestattet sind, das Arbeiten ermöglicht werden.

Wir bitten demnach darum, bei ausreichend vorhandener Technik die Arbeitsplätze nicht vorrangig zu nutzen.

Im Folgenden wird für die PC-Arbeitsplätze das Buchungssystem näher erläutert:

Universitätsbibliothek

Die Arbeitskabinen 1, 2 und 3 für Sehgeschädigte sind in der UB ohne größere Vorarbeiten zugänglich.

Am Eingang erhält man gegen Vorlage der U-Card den jeweiligen Transponder.

Zusätzlich zur Schlüsselausleihe werden die Namen der Nutzer in einer Liste notiert, um bei positiven Corona-Fällen die Nutzer informieren zu können.

Die allgemeinen Hygienebestimmungen der UB gelten auch für die Arbeitskabinen. Mithin ist in der gesamten UB, auch während der Arbeit am Schreibtisch in der Kabine eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Die zeitliche Beschränkung für die Ausleihe einer Arbeitskabine liegt bei einem Tag. Die Anzahl an unterschiedlichen Personen, die an einem Tag die Kabine benutzen, ist nicht beschränkt.

Die Kabine ist nur als Einzelperson nutzbar. Derzeit arbeitet die SBS an einem Hygienekonzept um den UB-Dienst und die PC-Sprechstunde wieder vor Ort stattfinden zu lassen und auch die Arbeit mit Assistenz wieder zu ermöglichen.

Derzeit steht nur der PC PCRZP2041 in Kabine 2 zur Verfügung.

An dem PC in Kabine 3 finden derzeit Test-Arbeiten statt, die Kabine an sich kann aber gerne genutzt werden.

 

Fachbereich Rechtswissenschaften

Im Fachbereich Rechtswissenschaften stehen 3 Arbeitskabinen zur Verfügung.

die Arbeitsräume für die sehbehinderten Studierenden im juristischen Seminar werden ab Montag, den 14.09.2020 wieder wie gewohnt ausschließlich händisch über die Theke vergeben, da die Räume durch das generelle Reservierungsverfahren in letzter Zeit häufig auch an Studierende vergeben wurden, die diese Räume nicht speziell benötigen.

Eine vorherige Anmeldung online ist daher nicht mehr erforderlich und auch nicht mehr möglich, da diese Räume aus dem Buchungsprogramm genommen werden.

 

Phil-Fak, Geisteswissenschaften Block D

Der PC-Arbeitsplatz muss über dieses Portal gebucht werden. Es handelt sich um PCRZP987.

https://pc-arbeitsplatz.hrz.uni-marburg.de/

Auszuwählen ist PC-Saal Geisteswissenschaften D.

Da es sich hier um einen PC-Saal handelt, muss auch während der Arbeit am PC eine mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Näheres zu den Regeln und der Buchungsdauer/Buchungshäufigkeit findet sich hier:

https://www.uni-marburg.de/de/hrz/dienste/pc-pools/corona

 

HRZ Schulungsraum

Der PC-Arbeitsplatz muss über dieses Portal gebucht werden. Es handelt sich um PCRZP979.

https://pc-arbeitsplatz.hrz.uni-marburg.de/

Auszuwählen ist Schulungsraum HRZ.

Da es sich hier um einen PC-Saal handelt, muss auch während der Arbeit am PC eine mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Näheres zu den Regeln und der Buchungsdauer/Buchungshäufigkeit findet sich hier:

https://www.uni-marburg.de/de/hrz/dienste/pc-pools/corona

 

Fachbereich Psychologie

Die beiden PC-Arbeitsplätze sind bis auf weiteres noch nicht freigegeben.

 

Anleitung zum Buchungssystem

Die Anleitung basiert auf Tests mit Jaws 2020 und dem Web-Browser Google Chrome in der aktuellsten Version. Nach öffnen der Webseite des Buchungssystems findet sich der Schalter LOGIN. Nachdem der Schalter ausgelöst wurde, wird man zum Web-LOGIN (Shibboleth) weitergeleitet. Dort muss sich unter der Eingabe des Students- Benutzernamens und des dazugehörigen Passworts angemeldet werden.

Auf der nachfolgenden Seite findet sich eine Liste überschrieben mit: „Zeige Arbeitsplätze in“. Alle Einträge ohne eine weitere Bibliotheksbezeichnung gehören zur UB. Des Weiteren erscheint eine Liste mit Bibliothek und der Ebene, aus der der gewünschte Ort ausgewählt werden kann. Nun kann auf der Seite der ausgewählten Bibliothek ein PC-Arbeitsplatz bzw. eine Arbeitskabine gebucht werden. Dazu findet sich auf der Seite eine umfangreiche Tabelle. Innerhalb der Tabelle sollte in Jaws die Tabellennavigation eingeschaltet werden.

Dazu drückt man zunächst Jaws-Taste + Leertaste. Nun ertönt ein Signal, darauffolgend muss t gedrückt werden, Jaws sagt: „Tabelle“. Nun ist es möglich sich mittels der Cursortasten innerhalb der Tabelle zu bewegen. 

Idealerweise bewegt man sich zunächst an den äußersten linken Rand der Tabelle. Die Reihen der Tabelle enthalten die möglichen Startuhrzeiten der Reservierung. Ab Reihe vier beginnt die Uhrzeit „8:00 Uhr“. In Reihe 13 ist die späteste auswählbare Uhrzeit „17:00“. Nun kann man sich in die Reihe der Startuhrzeit navigieren, ab der man den Arbeitsplatz reservieren möchte.

Nun ist es möglich in der gewählten Reihe die Spalten mit dem Cursor nach rechts zu durchwandern und den gewünschten Arbeitsplatz zu wählen.

Die Spalten von links nach rechts bilden an jedem Tag alle Räume ab, sodass man immer pro Tag mit Cursor rechts alle Räume durchwandern muss, um zu einem weiteren Tag zu gelangen.

Als Erleichterung kann auch die Taste Cursor rechts festgehalten werden, dann muss sie zwischendurch losgelassen werden und man hört mit Jaws an welchem Tag und bei welchem Raum sich der Cursor gerade befindet.

Für Sehbehinderte wird im System mittels einer Farbcodierung der Status der Arbeitsplätze und Reservierungen angezeigt. Diese lautet:

-          Rot – Der Arbeitsplatz ist bereits gebucht.

-          Grün – der Arbeitsplatz ist buchbar.

-          Lila – der Arbeitsplatz ist vom eingeloggten Account reserviert.

 

Die Sprachausgabe nennt bei freien/ buchbaren Plätzen das Datum, bei vom eingeloggten Account bereits reservierten oder von anderen Nutzern belegten Arbeitsplätzen ist dies nicht der Fall. Für Fehlbuchungen oder Rücktritte ist es daher wichtig, sich zu merken, welcher Arbeitsplatz vom eingeloggten Account reserviert wurde.

Befindet man sich auf dem gewünschten (noch freien/ buchbaren Platz) bestätigt man mit „Return“. Es ertönt ein Ton, der signalisiert, dass man den Tabellenmodus von Jaws wieder verlassen hat. Am Ende der Seite finden sich nun die verschiedenen Buchungsoptionen. Diese beginnen mit dem Link „x“, mit dem man das Feld schließen könnte. Anschließend findet sich die Überschrift 3: "Arbeitsplatz buchen". Daher kann man auch durch drücken der Taste drei schnell dorthin navigieren. Darunter findet sich der Eintrag mit dem gewählten Platz und dem gewählten Datum. In der nächsten Zeile befindet sich „zwischen Anfangszeit und“ eine Ausklappliste, um die Endzeit einzustellen. Der Arbeitsplatz / die Kabine kann unterschiedlich lange je nachdem ob UB, FB Rechtswissenschaften oder andere Standorte gebucht werden. Hierzu findet sich näheres in den jeweiligen verlinkten Regeln. Nach fertigstellen dieser Einstellung ist durch Betätigung des Schalters „Buchen“ der Vorgang auszulösen. Auf der neuen Seite unten steht nun „Ihre Buchung wurde gespeichert“. Bitte drucken Sie Ihren Buchungsbeleg aus und bringen Sie ihn am Nutzungstag mit". Mit dem Schalter „Beleg drucken" muss der Buchungsbeleg gedruckt werden. Der Buchungsbeleg kann aber auch als Bild oder Datei auf dem Smartphone vorgezeigt werden.

Für das Zurücknehmen/ Löschen der Buchung ist wie oben beschrieben der Platz erneut auszuwählen, anschließend am Ende der Seite mit dem Schalter „Buchung löschen“ die Buchung zu entfernen.

Betätigt man die Links „Regeln“ oder „So funktioniert es“ findet sich der dazugehörige Text immer am Seitenende.

Nach Abschluss der Aktivitäten im Buchungsportal sollte die Session über den Button „Logout“ beendet werden.