Direkt zum Inhalt
 
 
Eine algebraische Fläche vom Grad 6 (eine "Sextik"), die 65 Singularitäten besitzt.
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Mathematik und Informatik » Arbeitsgruppen » Softwaretechnik » IHK Wissenschafts- und Förderpreis 2017
  • Print this page
  • create PDF file

20.06.2018

IHK Wissenschafts- und Förderpreis 2017

IHK verleiht Wissenschafts- und Förderpreis an zwei Absolventen der Philipps-Universität

Den Wissenschaftspreis der IHK Kassel-Marburg hat Dr. Steffen Vaupel erhalten. Ausgezeichnet wurde seine Promotion in Informatik zum Thema „Modellgetriebene Entwicklung mobiler Anwendungen mit Kontextunterstützung“. Der Preisträger hat ein Werkzeug zur betriebssystemunabhängigen Entwicklung von mobilen Anwendungen konzipiert, mit der kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit geringem Aufwand qualitativ hochwertige Handy-Apps erstellen können. „Insbesondere für KMU ist es oftmals nicht möglich, das technische Personal für die Eigenentwicklung von mobilen Anwendungen vorzuhalten“, berichtet der 33-jährige Marburger. „Besonders falls verschiedene Softwareplattformen wie iOS und Android unterstützt werden sollen.“ Das modellbasierte Werkzeug deckt von der Analyse bis zum Implementieren alle Schritte des Softwaredesigns ab. Es punktet sowohl mit einer hohen Reichweite als auch mit einer hohen gerätespezifischen Funktionalität – ohne den Programmcode aufwendig manuell anpassen zu müssen. Zu den Anwendungsbeispielen gehören zum Beispiel eine Besucher-App für das Mathematikum in Gießen und eine Erinnerungs-App für Fernsehsendungen.

Weitere Informationen hier

Kontakt

Steffen Vaupel
E-Mail

Zuletzt aktualisiert: 20.06.2018 · Vaupelst · Status: abgelaufen

 
 
Fb. 12 - Mathematik und Informatik

Fb. 12 - Mathematik und Informatik, Hans-Meerwein-Straße 6, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-21514, Fax +49 6421/28-25466, E-Mail: dekanatfb12@mathematik.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb12/arbeitsgruppen/swt/newsitemext.2018-06-20.3876935807

Impressum | Datenschutz