Hauptinhalt

"Liturgy-Specific-Art"-Gottesdienst

LOVE ME – Liturgy Specific Art mit Tizian Baldinger

Veranstaltungsdaten

25. April 2021 11:00

Universitätskirche Marburg

Wir laden Sie herzlich am 25.04.2021 um 11 Uhr zur Liturgy Specific Art LOVE ME in die Universitätskirche ein. Der Installations- und Performancekünstler Tizian Baldinger wird nicht nur mit einer großformatigen Installation den Kirchraum intervenieren, sondern auch mit der Liturgie interagieren und die Predigt von Prof. Dr. Thomas Erne so in einem Spiel von Farbe, Licht, Symbolik und Aussage bereichern. Dadurch entstehen neue Bezüge und Akzente zwischen künstlerischer und liturgischer Aktion. Das, was zuvor verborgen war, leuchtet auf – so auch der neue Schriftzug LOVE ME am Kreuz, welcher im Horizont der Erzählung vom Ruf des Petrus in die Christusnachfolge „Liebst Du mich?“ (Joh 21, 15-19) neue Blickwinkel unter der Tristesse des Kreuzes im bunt-schillernden Licht der Auferstehung eröffnet.

Tizian Baldinger ist für seine knallig leuchtenden Objekte aus LED-Leuchtstoffröhren, die die Popkultur zitieren und mit prägnanten Botschaften spielen, bekannt. Seine Arbeiten changieren stets zwischen popigem Slogan, Verheißungen der Kunst und feiner Ironie. Der gebürtige Schweizer und Absolvent der Hochschule für bildende Künste Hamburg lebt und arbeitet aktuell in Berlin. Begleitend zur Installation vor Ort entsteht die Online-Ausstellung LOVE ME. Sie wird ebenfalls am 25. April 2021 virtuell eröffnet.

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen und tragen Sie bitte zur Teilnahme eine FFP2-Maske.

 

Referierende

Universitätsprediger Prof. Dr. Thomas Erne
Schweizer Performance- und Lichtkünstler Tizian Baldinger

Veranstalter

Das Team des Instituts für Kirchenbau und kirchliche Kunst der Gegenwart an der Philipps-Universität Marburg

Kontakt

-