Lectio Philippina 2019

"Europäische Union - Wohin? Zwischen Retro-, Dysto- und Utopie"

Veranstaltungsdaten

03. Juli 2019 19:30

Universitätskirche,, Reitgasse 1, 35037 Marburg

Poster zur Ankündigung der Lectio Philippina 2019

Nach der Europawahl werden die Karten in Brüssel neu gemischt. Der befürchtete Rechtsruck ist vorerst ausgeblieben. Die pro-europäischen Kräfte konnten ihre politische Gestaltungsmacht erhalten. Aber nichts wäre fataler, als sich jetzt beruhigt zurückzulehnen. Doch Deutschland ist nicht mehr Europas Lokomotive, sondern eher sein Bremsklotz. Dabei bräuchte es gerade jetzt ein europäisches Deutschland, um die Europäische Union progressiv weiterzuentwickeln. Dr. Ellen Ueberschär, Vorstand der grün-nahen Heinrich-Böll-Stiftung, analysiert und diskutiert die Zukunft der EU nach den Europawahlen.

Referierende

Dr. Ellen Ueberschär, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin

Kontakt