Zukunftsverhandlungen ohne morgen?

Das Marburger AnthroLab ist eine Vortrags- und Diskussionsreihe des Fachgebiets Kultur- und Sozialanthropologie und ein Laboratorium für kreativen, innovativen wie auch kritischen Gedankenaustausch. Dieses Wintersemester widmet sich die Reihe dem Thema Klimawandel.

Veranstaltungsdaten

06. Dezember 2018 18:15 – 06. Dezember 2018 20:00

Fachgebiet Kultur- und Sozialanthropologie, Deutschhausstr. 3, Hörsaal 1. OG

Im Klimawandeldiskurs rückten Pazifische Inseln schnell ins Zentrum von Untergangsszenarien, in denen ganze Bevölkerungen umgesiedelt werden müssen. Im Projekt „Shadow of the future“ untersuchen Marburger Wirtschaftswissenschaftler in den Solomon Islands Verhaltensmotive potenzieller Klimaflüchtlinge. Mit der Ethnologin, die zu Klimawandel im Pazifik gearbeitet hat und die das Projekt beratend begleitet, entspannen sich intensive interdisziplinäre Diskussionen um methodische und konzeptionelle Herangehensweisen. Diese stellt die Gruppe exemplarisch anhand des lokalen Zeitverständnisses vor, das die Wahrnehmung und Aushandlung des Klimawandels im Pazifik in besonderer Weise prägt.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltungsreihe: https://www.uni-marburg.de/fb03/ivk/vk/anthrolabalias

Referierende

Dr. Rebecca Hofmann – Institut für Soziologie, Pädagogische Hochschule Freiburg
Prof. Dr. Björn Vollan - Sustainable Use of Natural Resources, VWL, Universität Marburg

Kontakt