10.10.2017 Gasthörer- und Seniorenstudium im Wintersemester

Infoveranstaltung am 13. Oktober – Programm ab sofort online abrufbar

Im kommenden Wintersemester können Bürgerinnen und Bürger wieder als Gasthörerinnen und Gasthörer Lehrveranstaltungen der Universität Marburg besuchen. Die Kontaktstelle für das Gasthörer- und Seniorenstudium informiert am Freitag, 13. Oktober 2017, von 9:30 bis 11 Uhr in Marburg im Hörsaalgebäude der Universität (Biegenstr. 14, Raum 00/0080) über das Angebot im Wintersemester 2017/2018 und beantwortet Fragen zu dem Programm und dem Anmeldeverfahren. Bis Ende Oktober sind Anmeldungen möglich.

Da die Angebote für Gasthörerinnen und Gasthörer insbesondere auch bei Seniorinnen und Senioren sehr beliebt sind, bietet die Marburger Universität in Zusammenarbeit mit dem Marburger Seniorenkolleg e.V. Veranstaltungen an, die sich speziell an den Bedürfnissen älterer Menschen orientieren. Um am Seniorenstudium teilzunehmen, bedarf es weder eines Abiturs noch eines Mindestalters; pro Semester fallen lediglich 100 Euro Gasthörergebühr an. Darin enthalten ist eine spezielle U-Card, mit der Gasthörerinnen und Gasthörer auch die Universitätsbibliothek und die Mensa besuchen können.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Gasthörer- und Seniorenstudiums können sich auch in diesem Wintersemester auf ein vielseitiges Programm freuen. Dazu gehören die Vorlesungen „Die Reformation? Europa im 16. Jahrhundert“ vom Fachbereich Geschichte und Kulturwissenschaften, dienstags von 8 bis 10 Uhr,  und „Wie Doku-Soaps erzählen“ vom Fachbereich Germanistik und Kunstwissenschaften, mittwochs von 18 bis 20 Uhr. Das vollständige Programm ist im Seniorenstudienführer aufgeführt, der auf der Website der Universität Marburg und in gedruckter Form erhältlich ist.

Weitere Informationen:

Antragsformular für Gasthörer:

Seniorenstudienführer:

Kontakt

-