13.12.2017 Mehr Geld für die Hilfskräfte an der Uni Marburg

Erhöhung der Vergütungssätze ab dem 1. Januar 2018

Zum 1. Januar 2018 werden die Vergütungssätze für die Hilfskräfte an der Philipps-Universität Marburg angehoben. Der Stundensatz für studentische Hilfskräfte ohne Abschluss beträgt künftig 10 Euro, für Hilfskräfte mit Bachelor-Abschluss 11.50 Euro. Für wissenschaftliche Hilfskräfte steigt die Vergütung auf 15.30 Euro pro Stunde.

Die Steigerungen gegenüber dem bisherigen Stand schwanken zwischen 4,1 und 5,8 Prozent. Das Präsidium setzt damit seine Ankündigung um, angelehnt an die Tarifsteigerungen im öffentlichen Dienst auch die Hilfskraftvergütungen zu erhöhen. Die damit verbundenen Kostensteigerungen werden durch zusätzliche Mittel an Fachbereiche und Einrichtungen kompensiert.

-