06.12.2022 Bewerbungsstart für das Sommersemester

Studieninteressierte können sich ab sofort für ein Studium in Marburg bewerben und Teil der „Generation Marburg“ werden

Foto einer Studentin
Foto: Universität Marburg
Durch das vielfältige Studienangebot mit individuellen Kombinationsmöglichkeiten werden an der Universität Marburg die Impulsgeber*innen der Zukunft ausgebildet – die „Generation Marburg“.

Studieren, was Sinn ergibt und Visionen für morgen schaffen – das geht an der Philipps-Universität Marburg. Über 90 Studiengänge und -fächer bieten die Möglichkeit, im April das Studium in Marburg zu beginnen. Die Kombinationsmöglichkeiten der Studienfächer sind vielfältig und ermöglichen ein flexibles Studium nach persönlichen Interessen.

Unter www.uni-marburg.de/studienangebot finden Studieninteressierte einen Überblick über alle Studiengänge der Universität Marburg und können sich über Themenfilter und verschiedene weitere Auswahlmöglichkeiten wie Abschlussart, Studienstart oder den Zulassungsmodus über für sie passende Fächer informieren. Alle Studienfächer, die zum Sommersemester 2023 angeboten werden, im Überblick.

Neue Studienstruktur – neue Möglichkeiten

Seit dem Wintersemester 22/23 besteht, neben dem bisherigen Studienangebot, die Möglichkeit, innerhalb einer neuen Studienstruktur zu studieren: Studienanfänger*innen können zwischen dem Mono-Bachelor und dem Kombi-Bachelor wählen. Im Mono-Bachelor konzentrieren sich Studierende auf eine Fachrichtung, während sie im Kombi-Bachelor ein Hauptfach mit einem oder zwei Nebenfächern kombinieren können. Dabei sind auch außergewöhnliche Studienfachkombinationen möglich, wie zum Beispiel Volkswirtschaftslehre mit Geschichte der Vormoderne und Informatik. Das Angebot ist vielfältig und wird in den kommenden Semestern sukzessive erweitert. Hinzu kommen die „MarSkills“: Marburger Studierende erlangen durch die Teilnahme an fachlichen und überfachlichen Kursen und Projekten, zum Beispiel zum Klimawandel oder zur Digitalisierung, besondere Kenntnisse und Fähigkeiten, die sie auf das Berufsleben vorbereiten und sie über den Tellerrand ihres eigenen Faches hinausblicken lassen. Im überfachlichen Bereich kann man so viele Leistungspunkte wie an keiner anderen Universität in Deutschland sammeln. An der Universität Marburg werden die Impulsgeber*innen der Zukunft ausgebildet – die „Generation Marburg“.   

Jetzt für ein Studium bewerben

Wer sich für zulassungsbeschränkte Bachelor- und Staatsexamens-Studiengänge sowie Studiengänge mit kirchlichem Abschluss und Magister bewerben möchte, hat noch bis zum 15. Januar 2023 die Möglichkeit dazu. Bei zulassungsfreien, grundständigen Studiengängen ist die Bewerbung bis zum 24. März 2023 möglich. Für Master-Studiengänge gelten abweichende Fristen. Alle Bewerbungsfristen finden Studieninteressierte unter www.uni-marburg.de/bewerbungsfristen.

Fragen zur Studienwahl?

Bei Fragen zu den Studiengängen können sich Interessierte gerne an die Zentrale Allgemeine Studienberatung der Universität Marburg wenden, per E-Mail oder Telefon:

Kontakt